Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Lutherstr. 18
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Badehaus 2

 

Farbcodierung
Kindertheater-Reihe Kleinkunst-Reihe Literarische-Reihe
nicht im Badehaus 2 Philosophische-Reihe Sommer-Reihe (open-air)
Sonstiges TAF Kabinettstücke TAF-Veranstaltung
Klicken Sie in das jeweilige Feld, um nur diese Termine anzuzeigen!

Juli 15
Donnerstag, 30.07. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: TAF-Liederabend

„… und nenn` ihn Rolf!“
- ein Liederabend von Ambros bis Wenzel

TAF-Eigenproduktion

Ein Abend mit Liedern von politischen Liedermacherinnen und Liedermachern.
Ganz untheatral präsentiert sich das Theater Alte Feuerwache mit einem rein musikalischen Programm, in dem der Bogen über die Liedermacherszene der letzten Jahrzehnte gespannt wird. Die Lieder alter Haudegen und junger Talente werden in diesem Programm, umgesetzt mit einem kleinen Ensemble, ihren Platz finden.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
August 15
Donnerstag, 06.08. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "Cherchez la femme - was Mann wissen muss"

„Eine Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr.“ Marcel Aymé

Das ewige Rätsel Frau. Wer als Mann immer noch nach dessen Lösung sucht, der kommt ihr möglicherweise bei diesem Programm einen Schritt näher. Aber auch die nicht mehr angestrengt rätselnden Herren sowie die wissende Damenwelt sind willkommen, wenn in gewohnter Belle Mélange-Manier das schönste und größte "Phénomèn Femme" genauer durchleuchtet und ergründet wird. Mit eigenen Werken, spritzigen Interpretationen bekannter und weniger bekannter Stücke, präsentieren die vier Damen alles rund um das Thema Frau und alles, was zu ihrer Welt gehört. Und was sich in dieser Welt mit dem Wesen des anderen Geschlechts anzieht, verbindet, unterscheidet, widersetzt und aufeinander prallt.

mit dem Quartett Belle Mélange
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 13.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "So zärtlich war Suleyken"

Lilli Schwethelm (theater mimikri) und Georg Crostewitz präsentieren einen „geräuschvollen“ Leseabend mit masurischen Geschichten von Siegfried Lenz

In einer lustigen Auswahl von 5 grotesken Geschichten gibt Lilli Schwethelm „kleine Erkundungen der masurischen Seele“ zum Besten, eine zwinkernde Liebeserklärung an „das unscheinbare Gold der menschlichen Gesellschaft“: Holzfäller und Bauern, Fischer, Landarbeiter, Wäscherinnen, Schuster und Besenbinder. Lachend, keifend, brummend, verschmitzt und amüsant entführt Lilli Schwethelm die Zuhörer in die masurische Welt von Siegfried Lenz. Große Ereignisse wie Impfung und Bildung in Suleyken oder der sensationelle Auftritt von Anita Schibukats Wanderbühne werden von besonderen Persönlichkeiten wie Großväterchen Hamilkar Schaß und Flussfischer Valentin Zoppek begleitet. Wir erfahren außerdem wie Lehrer, Ärzte oder Pastoren in Suleyken überleben.
Übrigens: Eventuelle Ähnlichkeiten mit Personen und Ortschaften Ihrer Region wären rein zufällig – aber durchaus möglich...!

Musikalische Erzählstimme des Abends ist Georg Crostewitz, der mit einer Vielzahl von Instrumenten jongliert. Bizarre Balladen, turbulente Zirkusmusik, Blues und romantischer Jazz verbinden sich mit dem besonderen Witz dieser liebenswerten Geschichten.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 20.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "...und jetzt alle!"

Sabine Fischmann, singendes, schauspielerndes und klavierspielendes Multitalent aus Frankfurt und Ali Neander, seines Zeichens gitarrespielendes Gründungsmitglied der Rodgau Monotones und Ehemann, haben sich ein Programm der besonderen Art ausgedacht. Anders als sonst wird diesmal das Publikum von Anfang mit einbezogen. Ja, es wird gesungen, nicht
immer schön, aber aus vollem Herzen. Umgetextete Versionen bekannter Klassiker, Selbstgeschriebenes, Kinderlieder, Rockhits, Chansons und vieles mehr ,dazu gibt es Turnübungen und spontane Theaterszenen mit dem Publikum. Ziel ist es die Grenze zwischen Zuschauerraum und Bühne von Anfang an zu verwischen und gemeinsam zu singen, aber ohne Stress sondern zum maximalen Vergnügen. Nach drei wunderbaren Jahren in Dreieich jetzt zum erstenmal in Bad Nauheim.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 27.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "Ach Mensch!"

Mit ihrem zweiten abendfüllenden Programm legen Simon & Jan eine liebevoll misanthropische Revue vor über das einzige Lebewesen, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber doch immer wieder zielgerichtet für das Falsche entscheidet.

Sie nehmen den Menschen unter die Lupe. Das Ergebnis: Die Würde des Menschen ist unauffindbar. Und auch in punkto Energieeffizienz ist er nicht mehr tragbar. Sein Verbrauch reicht ins Unermessliche und was kommt heraus? Vorwiegend heiße Luft.
Was tun? Abschalten? Abschießen?

Friendly Fire – eine Spezies unter Beschuss. Die Waffen: zwei Stimmen und zwei Gitarren. Die Munition: fein arrangierte Songs, engelsgleicher Harmoniegesang und ein bis zur Perfektion betriebenes Gitarrenspiel.

Simon & Jan feuern auf alles, was sich bewegt, auch in den eigenen Reihen.
Kollateralschäden werden billigend in Kauf genommen. Sie sind halt auch nur
Menschen. Das weiße Kaninchen war gestern. Folgen Sie Simon & Jan in die Abgründe der menschlichen Seele und sichern Sie sich einen Platz in der ersten Reihe! Haben Sie schon mal Karnickel kotzen sehen? Kommen Sie ruhig näher – je dichter desto Denker – und erleben Sie einen Auf- und Abgesang auf die Krone der Schöpfung. Ach Mensch – ein tierisches Programm!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
September 15
Donnerstag, 03.09. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: Nessi Tausendschön: "Knietief im Paradies" - Vorpremiere feat. William Mackenzie (guit)

Sie nennt sich Nessi Tausendschön – dieser Name ist offensichtlich
angenommen.
Es ist doch wirklich erstaunlich, wie diese alte Qualle es schafft, sich
immer wieder in den Vordergrund zu drängen und auf allen möglichen
so genannten Kabarettbühnen und zum Teil auch Kurmuscheln ihre kruden
Programme abzuspulen.
Nessi Tausendschön, seit Jahren eine feste Größe auf dem Gebiet des
depressiven Liedgutes, speziell des Trauer- und Verblüffungsgesanges,
dabei aber vorgetäuscht sinnenfreudigen Kabaretttexten, sowie eine selbsternannte
Kapazität in Ausdruckstanz und bodenständiger Zerknirschungslyrik,
ist offenbar nicht von der Bühne zu bomben.

Schabrackentum und gelebte Stutenbissigkeit, das ist ihr Ressort.
Der Unterschied zwischen Poesie und Schwachsinn ist nicht zu lokalisieren und
das verunsichert schwerwiegend.
Wer will so etwas sehen oder hören? Und warum macht die Frau weiter?
Sie gibt vor, den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für Alt und Jung
werden zu lassen. Vielleicht hat sie sogar Recht. Vergessen möchte man gerne.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Termine
16.01. Philsosophische Reihe 2015
28.01. Kleinkunst-Reihe: "FOLLOW LIGHT! - Träume zum Mitnehmen"
29.01. Kleinkunst-Reihe: "FOLLOW LIGHT! - Träume zum Mitnehmen"
04.02. Literarische Reihe 2015
10.02. Kindertheater-Reihe: "Max und Moritz"
14.02. TAF Kabinettstücke 2015: Tschick
20.02. Philsosophische Reihe 2015

 

TAF-Newsletter
E-Mail-Adresse

 

Freunde
Freunde des TAF e. V.

 

Spielzeitsponsoren
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren

 

Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links