Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Lutherstr. 18
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Badehaus 2

 

Farbcodierung
Kindertheater Kindertheater-Reihe Kleinkunst-Reihe
Lesung Literarische-Reihe Philosophische-Reihe
Sommer-Reihe (open-air) Sonstiges TAF Kabinettstücke
TAF-Probe TAF-Veranstaltung  
Klicken Sie in das jeweilige Feld, um nur diese Termine anzuzeigen!

September 12
Samstag, 29.09. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (Premiere) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 30.09. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (2. Vorstellung)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Oktober 12
Freitag, 05.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (3. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 07.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (4. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Freitag, 12.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (5. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Samstag, 13.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (6. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Ticket-Shop Friedberg sowie in den Geschäftsstellen der Wetterauer Zeitung
Samstag, 20.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (7. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 21.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (8. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 26.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (9. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 27.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Stück: 8 Frauen (10. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Theaterstück von Robert Thomas

Eine abgelegene, eingeschneite Villa auf dem Land: Die Studentin Susanne kehrt für die Feiertage in den Schoß ihrer Familie zurück. Doch kaum in dem idyllischen Landhaus angekommen, findet das Dienstmädchen den erdolchten Hausherrn. Die verbliebenen Personen im Haus – ausschließlich Frauen – sehen sich nicht nur mit dem Mordfall konfrontiert, sondern auch mit der Tatsache, dass sie von der Außenwelt abgeschnitten sind. Ist folglich eine von Ihnen die Mörderin? Jede der acht Frauen ist verdächtig, jede hat ein Motiv und jede birgt ein Geheimnis...

Das Theaterstück von Robert Thomas, das sich zwischen Krimi-Farce und Boulevard-Komödie bewegt, erhielt 2002 durch den gleichnamigen Film mit Cathérine Deneuve besondere Bekanntheit. In der TAF-Inszenierung bringen die Regiedebütantin Amaya Russ und ihre 8 jungen Darstellerinnen frischen Wind in das Spiel rund um gegenseitige Verdächtigungen und Schuldzuweisungen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei von der Band Mister Cream and the Tickets.

Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Interne Info:
erst einloggen
Dezember 12
Donnerstag, 13.12. | 20:00 Uhr TAF
Reise nach Absurdistan - Ein politisch-satirischer Jahresrückblick (Premiere) (AUSVERKAUFT)

Von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.11.2012.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Freitag, 14.12. | 23:00 Uhr TAF
Reise nach Absurdistan - Ein politisch-satirischer Jahresrückblick (2. Vorstellung) - Spätvorstellung

Von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.11.2012.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Samstag, 22.12. | 18:00 Uhr TAF
Reise nach Absurdistan - Ein politisch-satirischer Jahresrückblick (3. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.11.2012.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Samstag, 22.12. | 20:00 Uhr TAF
Reise nach Absurdistan - Ein politisch-satirischer Jahresrückblick (4. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.11.2012.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 23.12. | 18:00 Uhr TAF
Reise nach Absurdistan - Ein politisch-satirischer Jahresrückblick (5. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.11.2012.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 23.12. | 20:00 Uhr TAF
Reise nach Absurdistan - Ein politisch-satirischer Jahresrückblick (6. Vorstellung) (AUSVERKAUFT)

Von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Der Kartenvorverkauf beginnt am 24.11.2012.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Januar 13
Samstag, 26.01. | 19:00 Uhr TAF
Ein Abend im Romanischen Café

Ein musikalisch-literarischer Rückblick
Mit dem Theater Alte Feuerwache, Bad Nauheim


Das Romanische Café gegenüber der Gedächtniskirche in Berlin war der bekannteste Künstlertreffpunkt im Berlin in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

So grau die politische Wirklichkeit der Weimarer Republik war, so glanzvoll waren ihre Kunst und Kultur, die erstmals frei von Zensur zur Entfaltung gelangen konnten und in den 1920er Jahren einen rasanten Aufschwung erlebten.

Es war jedoch ein Tanz auf dem Vulkan:
Die neue Freiheit war von Anfang an auf´s Höchste bedroht, und zwar einerseits durch die starke, rückwärtsgerichtete und demokratiefeindliche preussisch-militaristische Bürokratie und Militärkaste und andererseits durch die immer bedrohlicher anwachsenden Gewalt von rechts. Die Menschen spürten, dass die Zeit der unbegrenzten demokratischen Freiheiten und Entfaltungsmöglichkeiten nur kurz sein würde. Und umso stärker wuchs das Bedürfnis, die Gegenwart in vollen Zügen auszukosten. Musik, Theater, Tanz, Unterhaltung, Mode, Erotik und Sexualität – kurz: alle Lebensbereiche – erlebten bisher unvorstellbare Umbrüche.

Unter dem Namen „Neue Sachlichkeit“ – entstand eine ganz neue Literaturrichtung, die mit dem Pathos des Expressionismus, den Resten der Spätromantik und dem wilhelminischen „Hurra“-Patriotismus gründlich aufräumte und damit zur Wiege des späteren politischen Kabaretts wurde.

Die kleine Bühnenshow ist ein bunt zusammengewürfelter Querschnitt aus unterschiedlichsten Texten und Liedern, ein bisschen ernst und melancholisch, ein bisschen heiter und frech, ein bisschen bissig und widerborstig, ein bisschen zart und getragen.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Februar 13
Samstag, 02.02. | 19:00 Uhr TAF
Ein Abend im Romanischen Café

Ein musikalisch-literarischer Rückblick
Mit dem Theater Alte Feuerwache, Bad Nauheim


Das Romanische Café gegenüber der Gedächtniskirche in Berlin war der bekannteste Künstlertreffpunkt im Berlin in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

So grau die politische Wirklichkeit der Weimarer Republik war, so glanzvoll waren ihre Kunst und Kultur, die erstmals frei von Zensur zur Entfaltung gelangen konnten und in den 1920er Jahren einen rasanten Aufschwung erlebten.

Es war jedoch ein Tanz auf dem Vulkan:
Die neue Freiheit war von Anfang an auf´s Höchste bedroht, und zwar einerseits durch die starke, rückwärtsgerichtete und demokratiefeindliche preussisch-militaristische Bürokratie und Militärkaste und andererseits durch die immer bedrohlicher anwachsenden Gewalt von rechts. Die Menschen spürten, dass die Zeit der unbegrenzten demokratischen Freiheiten und Entfaltungsmöglichkeiten nur kurz sein würde. Und umso stärker wuchs das Bedürfnis, die Gegenwart in vollen Zügen auszukosten. Musik, Theater, Tanz, Unterhaltung, Mode, Erotik und Sexualität – kurz: alle Lebensbereiche – erlebten bisher unvorstellbare Umbrüche.

Unter dem Namen „Neue Sachlichkeit“ – entstand eine ganz neue Literaturrichtung, die mit dem Pathos des Expressionismus, den Resten der Spätromantik und dem wilhelminischen „Hurra“-Patriotismus gründlich aufräumte und damit zur Wiege des späteren politischen Kabaretts wurde.

Die kleine Bühnenshow ist ein bunt zusammengewürfelter Querschnitt aus unterschiedlichsten Texten und Liedern, ein bisschen ernst und melancholisch, ein bisschen heiter und frech, ein bisschen bissig und widerborstig, ein bisschen zart und getragen.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 03.02. | 19:00 Uhr TAF
Ein Abend im Romanischen Café

Ein musikalisch-literarischer Rückblick
Mit dem Theater Alte Feuerwache, Bad Nauheim


Das Romanische Café gegenüber der Gedächtniskirche in Berlin war der bekannteste Künstlertreffpunkt im Berlin in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

So grau die politische Wirklichkeit der Weimarer Republik war, so glanzvoll waren ihre Kunst und Kultur, die erstmals frei von Zensur zur Entfaltung gelangen konnten und in den 1920er Jahren einen rasanten Aufschwung erlebten.

Es war jedoch ein Tanz auf dem Vulkan:
Die neue Freiheit war von Anfang an auf´s Höchste bedroht, und zwar einerseits durch die starke, rückwärtsgerichtete und demokratiefeindliche preussisch-militaristische Bürokratie und Militärkaste und andererseits durch die immer bedrohlicher anwachsenden Gewalt von rechts. Die Menschen spürten, dass die Zeit der unbegrenzten demokratischen Freiheiten und Entfaltungsmöglichkeiten nur kurz sein würde. Und umso stärker wuchs das Bedürfnis, die Gegenwart in vollen Zügen auszukosten. Musik, Theater, Tanz, Unterhaltung, Mode, Erotik und Sexualität – kurz: alle Lebensbereiche – erlebten bisher unvorstellbare Umbrüche.

Unter dem Namen „Neue Sachlichkeit“ – entstand eine ganz neue Literaturrichtung, die mit dem Pathos des Expressionismus, den Resten der Spätromantik und dem wilhelminischen „Hurra“-Patriotismus gründlich aufräumte und damit zur Wiege des späteren politischen Kabaretts wurde.

Die kleine Bühnenshow ist ein bunt zusammengewürfelter Querschnitt aus unterschiedlichsten Texten und Liedern, ein bisschen ernst und melancholisch, ein bisschen heiter und frech, ein bisschen bissig und widerborstig, ein bisschen zart und getragen.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 10.02. | 19:00 Uhr TAF
Ein Abend im Romanischen Café

Ein musikalisch-literarischer Rückblick
Mit dem Theater Alte Feuerwache, Bad Nauheim


Benefizveranstaltung für den Förderverein Sinfonische Musik Bad Nauheim e. V.

Das Romanische Café gegenüber der Gedächtniskirche in Berlin war der bekannteste Künstlertreffpunkt im Berlin in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

So grau die politische Wirklichkeit der Weimarer Republik war, so glanzvoll waren ihre Kunst und Kultur, die erstmals frei von Zensur zur Entfaltung gelangen konnten und in den 1920er Jahren einen rasanten Aufschwung erlebten.

Es war jedoch ein Tanz auf dem Vulkan:
Die neue Freiheit war von Anfang an auf´s Höchste bedroht, und zwar einerseits durch die starke, rückwärtsgerichtete und demokratiefeindliche preussisch-militaristische Bürokratie und Militärkaste und andererseits durch die immer bedrohlicher anwachsenden Gewalt von rechts. Die Menschen spürten, dass die Zeit der unbegrenzten demokratischen Freiheiten und Entfaltungsmöglichkeiten nur kurz sein würde. Und umso stärker wuchs das Bedürfnis, die Gegenwart in vollen Zügen auszukosten. Musik, Theater, Tanz, Unterhaltung, Mode, Erotik und Sexualität – kurz: alle Lebensbereiche – erlebten bisher unvorstellbare Umbrüche.

Unter dem Namen „Neue Sachlichkeit“ – entstand eine ganz neue Literaturrichtung, die mit dem Pathos des Expressionismus, den Resten der Spätromantik und dem wilhelminischen „Hurra“-Patriotismus gründlich aufräumte und damit zur Wiege des späteren politischen Kabaretts wurde.

Die kleine Bühnenshow ist ein bunt zusammengewürfelter Querschnitt aus unterschiedlichsten Texten und Liedern, ein bisschen ernst und melancholisch, ein bisschen heiter und frech, ein bisschen bissig und widerborstig, ein bisschen zart und getragen.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 24.02. | 19:00 Uhr TAF
Ein Abend im Romanischen Café

Ein musikalisch-literarischer Rückblick
Mit dem Theater Alte Feuerwache, Bad Nauheim


Das Romanische Café gegenüber der Gedächtniskirche in Berlin war der bekannteste Künstlertreffpunkt im Berlin in den zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

So grau die politische Wirklichkeit der Weimarer Republik war, so glanzvoll waren ihre Kunst und Kultur, die erstmals frei von Zensur zur Entfaltung gelangen konnten und in den 1920er Jahren einen rasanten Aufschwung erlebten.

Es war jedoch ein Tanz auf dem Vulkan:
Die neue Freiheit war von Anfang an auf´s Höchste bedroht, und zwar einerseits durch die starke, rückwärtsgerichtete und demokratiefeindliche preussisch-militaristische Bürokratie und Militärkaste und andererseits durch die immer bedrohlicher anwachsenden Gewalt von rechts. Die Menschen spürten, dass die Zeit der unbegrenzten demokratischen Freiheiten und Entfaltungsmöglichkeiten nur kurz sein würde. Und umso stärker wuchs das Bedürfnis, die Gegenwart in vollen Zügen auszukosten. Musik, Theater, Tanz, Unterhaltung, Mode, Erotik und Sexualität – kurz: alle Lebensbereiche – erlebten bisher unvorstellbare Umbrüche.

Unter dem Namen „Neue Sachlichkeit“ – entstand eine ganz neue Literaturrichtung, die mit dem Pathos des Expressionismus, den Resten der Spätromantik und dem wilhelminischen „Hurra“-Patriotismus gründlich aufräumte und damit zur Wiege des späteren politischen Kabaretts wurde.

Die kleine Bühnenshow ist ein bunt zusammengewürfelter Querschnitt aus unterschiedlichsten Texten und Liedern, ein bisschen ernst und melancholisch, ein bisschen heiter und frech, ein bisschen bissig und widerborstig, ein bisschen zart und getragen.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Juni 13
Freitag, 21.06. bis Sonntag 23.06. TAF
10. Wetterauer Schultheatertage
Klicken Sie auf den Link, um weitere Informationen zu erhalten.

Am Wochenende vom 21. bis 23. Juni 2013 ist es endlich wieder so weit. Die Wetterauer Schultheatertage finden zum 10. Male im Badehaus 2 im Sprudelhof in Bad Nauheim statt.

In diesem Jahr werden zehn Schulen aus der Wetterau vertreten sein, um ihre Inszenierungen auf der TAF-Bühne zu präsentieren.

Spielplan der 10. Wetterauer Schultheatertage
Kartenvorverkauf: Für die Wetterauer Schultheatertage findet der Vorverkauf in allen Fillialen der Sparkasse Oberhessen im Wetteraukreis statt.
Juli 13
Montag, 15.07. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Vorstandssitzung TAF und Freunde des TAF
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
November 13
Montag, 25.11. | 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr Freunde des TAF
Freunde des TAF
Keine öffentliche Veranstaltung!

Vorstandssitzung
Juni 14
Samstag, 07.06. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (Premiere)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Montag, 09.06. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (2. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 14.06. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (3. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Sonntag, 15.06. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (4. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Samstag, 28.06. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (5. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Sonntag, 29.06. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (6. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Juli 14
Sonntag, 06.07. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (8. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Samstag, 19.07. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (9. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Sonntag, 20.07. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (10. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Samstag, 26.07. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (11. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Sonntag, 27.07. | 20:00 Uhr TAF
TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (12. Vorstellung)

„Nun zieht die Pfropfen und – genießen!“ Das Theater Alte Feuerwache (TAF) lädt ein, sich einmal mehr und vielleicht ein wenig anders vom meistzitierten Werk der deutschen Literatur begeistern zu lassen. Im historischen Schmuckhof des Badehaus 2 im Bad Nauheimer Sprudelhof dient eine 3 Meter hohe Halfpipe als Bühnenbild und Diskursraum, in dem die Figuren zum Tanz bitten.
Pia Nußbaum inszeniert zum 25-jährigen TAF-Jubiläum eine furiose Auseinandersetzung mit Entgrenzung, Rücksicht und Erlösung, die Darsteller und Publikum an ihre Grenzen bringt.

News Bild"FAUST" wird im Rahmen des 22. Mittelhessischen Kultursommers präsentiert.

Der Kartenvorverkauf beginnt ab Samstag, den 10. Mai 2014.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen: Der Vorverkauf für Online-Tickets hat noch nicht begonnen.
Oktober 14
Sonntag, 12.10. | 13:00 Uhr TAF
TAF: Tag der offenen Tür

zum 25. Jubiläum des Theater Alte Feuerwache
Termine
29.04. Wladimir Kaminer liest aus seinem Buch "Diesseits von Eden: Neues aus dem Garten"
06.05. Kindertheater-Reihe: "Maximiliane und der Dinosaurier"
09.05. Philosophische Reihe 2014
14.05. Kleinkunst-Reihe: PROGRAMMÄNDERUNG AM 14. UND 15. MAI 2014
15.05. Kleinkunst-Reihe: PROGRAMMÄNDERUNG AM 14. UND 15. MAI 2014
07.06. TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (Premiere)
09.06. TAF-Stück: FAUST - der Tragödie erster Teil (2. Vorstellung)

 

TAF-Newsletter
E-Mail-Adresse

 

Freunde
Freunde des TAF e. V.

 

Spielzeitsponsoren
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren

 

Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links