Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Lutherstr. 18
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Badehaus 2

 

Farbcodierung
Kindertheater-Reihe Kleinkunst-Reihe Literarische-Reihe
nicht im Badehaus 2 Philosophische-Reihe Sommer-Reihe (open-air)
Sonstiges TAF Kabinettstücke TAF-Veranstaltung
Klicken Sie in das jeweilige Feld, um nur diese Termine anzuzeigen!

Dezember 14
Donnerstag, 18.12. bis Montag 22.12. Fachbereich Kultur
Christkindl-Markt 19.-21.12.2014
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Januar 15
Montag, 12.01. | 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr Koordinierungsgruppe Sprudelhof
Sitzung Koordinierungsgruppe Sprudelhof
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 13.01. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!

Ausnahmsweise am Dienstag, da montags die KGS tagt.
Mittwoch, 14.01. | 17:30 Uhr Fachbereich Kultur
Verspätete Weihnachtsfeier FD 5.2
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Freitag, 16.01. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Thomas von Aquin I
Die sieben Todsünden und die Ethik des Thomas von Aquin

Redner: Prof. Dr. Christian Schäfer
(Uni Bamberg)

Die Moraltheorie des Thomas von Aquin versucht zu klären, unter welchen Umständen und dank welcher Eigenleistungen der Mensch sein Leben gelingen lassen kann. Für dieses Gelingen sieht Thomas allerdings auch zahlreiche Bedrohungen, die er in sieben Kategorien zu fassen versucht, die er „Todsünden“ oder „Hauptlaster“ zu nennen pflegt. Von ihnen wird der Vortrag handeln und dabei die sieben Todsünden auch einzeln besprechen, um zu zeigen, weswegen Thomas sie für so gefährlich hält – und wieso er trotzdem denkt, dass sich auch ein positives Potential in ihnen verbirgt.
Dienstag, 20.01. | 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr TAF
TAF-Plenum

Auftakttreffen für dass Jahr 2015
Mittwoch, 28.01. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "FOLLOW LIGHT! - Träume zum Mitnehmen"

In die Welt der Träume, in das Land der eigenen Wünsche entführt uns diesmal das Duo BODECKER & NEANDER mit ihrer Neuproduktion „Follow Light“. Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Poesie, feinstem Humor, optischen Illusionen, Emotionen und Musik reißen sie zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

In Follow Light reisen sie als zwei Weltenbummler von Traumgebilde zu Utopia und begeben sich auf die Suche nach dem Licht, aus dem die Träume sind, und durchleben komödiantische und durchaus ernst zu nehmende Abenteuer.
In all ihren Produktionen sind BODECKER & NEANDER Garant für einen pointierten Humor und berührenden Tiefgang.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 29.01. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "FOLLOW LIGHT! - Träume zum Mitnehmen"

In die Welt der Träume, in das Land der eigenen Wünsche entführt uns diesmal das Duo BODECKER & NEANDER mit ihrer Neuproduktion „Follow Light“. Mit ihrem fulminanten Bildertheater voller Poesie, feinstem Humor, optischen Illusionen, Emotionen und Musik reißen sie zu wahren Begeisterungsstürmen hin.

In Follow Light reisen sie als zwei Weltenbummler von Traumgebilde zu Utopia und begeben sich auf die Suche nach dem Licht, aus dem die Träume sind, und durchleben komödiantische und durchaus ernst zu nehmende Abenteuer.
In all ihren Produktionen sind BODECKER & NEANDER Garant für einen pointierten Humor und berührenden Tiefgang.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Februar 15
Mittwoch, 04.02. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 09.02. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblocker
Montag, 09.02. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 10.02. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Max und Moritz"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Puppenspiel für alle ab 4 Jahren
Artisjok Theater

Max und Moritz, die zwei Früchtchen, treiben ihre bösen Späße und Übeltätigkeiten mit viel Lust und Berechnung. Sieben Streiche lang - bis das Maß voll ist! Woran Witwe Bolte, Schneider Böck, Lehrer Lämpel, Onkel Fritz und der Meister Bäcker einzeln scheitern, bringen Bauer Mecke und der Müller gemeinsam zu Ende: Rickeracke, rickeracke geht die Mühle mit Geknacke...

Eine Inszenierung, die alle Sinne anspricht: die Federn fliegen, die Pfeife explodiert, das Mehl stäubt, aus dem Sack rieselt das Getreide und in der Mühle wird tatsächlich gemahlen. Mit Original Textpassagen und viel Musik gespielt.
Dienstag, 10.02. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Max und Moritz"

Puppenspiel für alle ab 4 Jahren
Artisjok Theater

Max und Moritz, die zwei Früchtchen, treiben ihre bösen Späße und Übeltätigkeiten mit viel Lust und Berechnung. Sieben Streiche lang - bis das Maß voll ist! Woran Witwe Bolte, Schneider Böck, Lehrer Lämpel, Onkel Fritz und der Meister Bäcker einzeln scheitern, bringen Bauer Mecke und der Müller gemeinsam zu Ende: Rickeracke, rickeracke geht die Mühle mit Geknacke...

Eine Inszenierung, die alle Sinne anspricht: die Federn fliegen, die Pfeife explodiert, das Mehl stäubt, aus dem Sack rieselt das Getreide und in der Mühle wird tatsächlich gemahlen. Mit Original Textpassagen und viel Musik gespielt.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 14.02. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Tschick

Gastspiel des Stadttheaters Gießen. Bühnenstück nach dem Roman von Wolfgang Herrndorf und der Bühnenbearbeitung von Robert Koall.

Maik Klingenberg findet, dass Tatjana aus seiner Klasse das schönste Mädchen der Welt ist. Doch Tatjana weiß vermutlich nicht einmal, dass Maik existiert. Zu ihrer Geburtstagsparty in den Sommerferien hat sie ihn jedenfalls nicht eingeladen. Genauso wenig wie Tschick.

Tschick heißt eigentlich Andrej und ist der Neue in Maiks Klasse - der Typ aus Russland, der schon mit einer Alkoholfahne in die Schule kommt. Am Tag von Tatjanas Geburtstagsparty steht er mit einem geklauten Auto vor Maiks Haustür. Mit dem Lada beginnt ein abenteuerlicher Roadtrip durch die sommerliche deutsche Provinz, bei dem es am Ende keine Rolle mehr spielt, dass er nicht wie geplant bis in die Walachei führt.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Freitag, 20.02. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Thomas von Aquin II
Thomas von Aquin und die Frage des Naturrechts

Redner: Prof. Dr. Christian Schäfer
(Uni Bamberg)

Die Frage, ob es so etwas wie ein „Naturrecht“ gibt, wird seit einigen Jahren wieder intensiver diskutiert. Die Befürworter einer Naturrechtsvorstellung berufen sich dabei häufig auf Thomas von Aquin. Der Vortrag wird die Theorie von Recht und Gesetz bei Thomas darstellen und dann zeigen, was Thomas mit „Naturrecht“ eigentlich meint. Danach werden die Stärken und Schwächen dieser Naturrechtsbestimmung besprochen, was abschließend zum Thema der heutigen Naturrechtsdebatte zurückführen wird.
Mittwoch, 25.02. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Kreativer Ungehorsam"

Stand-Up-Poetry & Slam-Kabarett mit Philipp Scharri

Das Leben ist ein Geschenk! … Das keiner gewollt hat.
Oder hat man Sie vorher gefragt?

Viele Menschen leben ihr Leben, als hätten sie es ungeöffnet ins Regal gestellt. Dagegen kennt Philipp Scharri ein Mittel: Kreativen Ungehorsam! In seinem neuen Programm schaut der preisgekrönte Kabarettist und Slampoet den geschenkten Gäulen des Lebens ins Maul. Reimend kämpft er gegen die Ungereimtheiten des Alltags – getreu dem Motto "Ich bin Künstler, ich darf das": Er spekuliert mit Karma-Punkten und versucht sich als Herrscher der Finsternis, er löst das Rätsel der Service-Hotlines und reinkarniert als Hippie, der sich (nicht) gewaschen hat.

Der Deutschsprachige Poetry Slam Champion 2009 entführt sein Publikum auf eine tempo- und geistreiche Achterbahnfahrt durch feinste Reimkultur, respektlose Spottlieder und einen Spritzer Stand-Up, bei der sich Tief- und Unsinniges "Guten Tag" sagen. Intelligent-witzige Unterhaltung mit ReimVorteil, frech und philosophisch, die in keine Schublade passt – ohne Tubas. Äh, Tabus. Kreativer Ungehorsam eben.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 26.02. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Kreativer Ungehorsam"

Stand-Up-Poetry & Slam-Kabarett mit Philipp Scharri

Das Leben ist ein Geschenk! … Das keiner gewollt hat.
Oder hat man Sie vorher gefragt?

Viele Menschen leben ihr Leben, als hätten sie es ungeöffnet ins Regal gestellt. Dagegen kennt Philipp Scharri ein Mittel: Kreativen Ungehorsam! In seinem neuen Programm schaut der preisgekrönte Kabarettist und Slampoet den geschenkten Gäulen des Lebens ins Maul. Reimend kämpft er gegen die Ungereimtheiten des Alltags – getreu dem Motto "Ich bin Künstler, ich darf das": Er spekuliert mit Karma-Punkten und versucht sich als Herrscher der Finsternis, er löst das Rätsel der Service-Hotlines und reinkarniert als Hippie, der sich (nicht) gewaschen hat.

Der Deutschsprachige Poetry Slam Champion 2009 entführt sein Publikum auf eine tempo- und geistreiche Achterbahnfahrt durch feinste Reimkultur, respektlose Spottlieder und einen Spritzer Stand-Up, bei der sich Tief- und Unsinniges "Guten Tag" sagen. Intelligent-witzige Unterhaltung mit ReimVorteil, frech und philosophisch, die in keine Schublade passt – ohne Tubas. Äh, Tabus. Kreativer Ungehorsam eben.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
März 15
Montag, 02.03. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 03.03. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "ADVENTURO Improvisationstheater"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Improvisationstheater für alle ab 4
Improvisationstheater Wildwechsel!

"ADVENTURO" sind interaktive Heldengeschichten inspiriert durch Ideen von Kindern im Alter ab 4 Jahren und live gestaltet von zwei Schauspielern und einem Musiker.

Improvisationstheater ist Spontan-Theater bei dem die Zuschauer durch Spielideen und Handlungsvorgaben mitbestimmen, was auf der Bühne geschieht. Faszinierend ist das Zusammenspiel zwischen Darstellern und den regieführenden Kindern. Bei "ADVENTURO" spielen zwei Schauspieler alle in der Geschichte vorkommenden Charaktere, schlüpfen in die Rolle der ideen-liefernden Kinder, animieren zum Mitgestalten von Ideen und Geräuschen, fordern zum Mitsingen von kleinen Liedern auf, lassen die zuschauenden Kinder Zitate und Reime mitsprechen. Die Kulisse entsteht durch die Vorstellungskraft der Schauspieler und der zuschauenden Kinder.

Neben dem Schwerpunktziel der Sprachförderung stehen die Förderung des Selbstbewusstseins, Erweiterung des sozialen Horizonts, Abbau von Ängsten, Förderung der Kreativität und Vorstellungskraft.
Dienstag, 03.03. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "ADVENTURO Improvisationstheater"

Improvisationstheater für alle ab 4
Improvisationstheater Wildwechsel!

"ADVENTURO" sind interaktive Heldengeschichten inspiriert durch Ideen von Kindern im Alter ab 4 Jahren und live gestaltet von zwei Schauspielern und einem Musiker.

Improvisationstheater ist Spontan-Theater bei dem die Zuschauer durch Spielideen und Handlungsvorgaben mitbestimmen, was auf der Bühne geschieht. Faszinierend ist das Zusammenspiel zwischen Darstellern und den regieführenden Kindern. Bei "ADVENTURO" spielen zwei Schauspieler alle in der Geschichte vorkommenden Charaktere, schlüpfen in die Rolle der ideen-liefernden Kinder, animieren zum Mitgestalten von Ideen und Geräuschen, fordern zum Mitsingen von kleinen Liedern auf, lassen die zuschauenden Kinder Zitate und Reime mitsprechen. Die Kulisse entsteht durch die Vorstellungskraft der Schauspieler und der zuschauenden Kinder.

Neben dem Schwerpunktziel der Sprachförderung stehen die Förderung des Selbstbewusstseins, Erweiterung des sozialen Horizonts, Abbau von Ängsten, Förderung der Kreativität und
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 04.03. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 06.03. bis Sonntag 08.03. TAF
TAF-Ausflug
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 10.03. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Terminblock für Vortrag der AG Geschichte
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 13.03. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Bonaventura
„Kritik der reinen Vernunft“

Redner: Prof. Dr. Joachim Söder
(Katholische Hochschule NRW)

Bonaventura gilt der heutigen Geschichtsschreibung häufig als ein ausgesprochener Anti-Philosoph, der sich rückwärtsgewandt den Rationalisierungsbemühungen seiner aufgeklärten Zeitgenossen widersetzte. Zu diesem Urteil freilich passt schlecht der Befund, dass sich der Vordenker des Franziskanerordens ausgiebig der zu seiner Zeit modernsten Wissenschaftslehre bediente und ein eigenes Denkprogramm entwarf, das man provokativ mit „Kritik der reinen Vernunft“ überschreiben könnte. Dieses Programm setzt sich tatsächlich in Ziel, Inhalt und Methode deutlich von den Konzeptionen der Zeitgenossen Thomas von Aquin oder Siger von Brabant ab und beinhaltet Elemente, die weit voraus in die Zukunft weisen.
Samstag, 21.03. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Ein Mund voll Staub

Politisches Kabarett mit Volkmar Staub.

Der Kabarettist hat die Schnauze voll. Volkmar Staub weiß, wer den Mund nicht so voll nehmen will, muss schauen, dass er ausspuckt, was auf der Zunge liegt. Das ist der Unterschied zum Tennis. Kabarett gewinnt man mit den Sätzen, die man verliert. Und dann die politische Rückhand durchzieht, bis man sie auf den Punkt bringt. Staubs Texte sind die Antwort auf die Bankenkrise: Lieber Lustschriften als Lastschriften. Und seine Figuren - von Winnetou bis Paranoia-Paul - sind immer wieder der vergnügliche Beweis: Charaktermasken sind lustiger als Fastnachtslarven. Staub ist immer aktuell, ambitioniert, aggressiv, genau recherchiert und satirisch bis zur Kenntlichkeit verändert.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Montag, 23.03. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 24.03. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF - Mitgliederversammlung
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 25.03. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Bidla Buh : Sekt, Frack und Rock 'n' Roll"

Der Name ist Programm: Die drei hanseatischen Vollblutmusiker Hans Torge, Ole und Frederick präsentieren in prickelnder Laune und mit vortrefflicher Eleganz ein knallbuntes Potpourri musikalisch-komödiantischer Leckerbissen. So mutiert das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zum Kniebeugen-Fitnesstest auf drei Blasebalgen und Mozarts „Rondo alla Turca" schwingt sich auf Vibraphon, Tuba und Gipsy-Gitarre in atemberaubendem Tempo zum rasselnden Säbeltanz empor. Völlig überraschend erscheint da Stargast Johnny Cash und singt zu knarrendem Banjo im Esslöffel-Rhythmus einen Country-Song für Susanne aus Hamburg-Pinneberg.

Die Show der drei Tausendsassas bewegt sich dabei stets abseits musikalischer Trampelpfade: überraschend, musikalisch virtuos und manchmal auch ein wenig skurril. Wenn sich nach tönendem Wettstreit von sage und schreibe acht Trompeten die Stars der deutschen Popmusik zum Stelldichein am Miniatur-Klavier treffen, wenn selbst eine trostlose Einkommenssteuererklärung hingebungsvoll besungen wird und bei der finalen Kaktus-Funk-Party Soul-Legende James Brown höchstpersönlich den Brüderzwist auf der Bühne beendet, dann ist das Musik-Comedy vom Allerfeinsten. Frei nach dem Motto: Sekt, Frack und Rock ’n’ Roll!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 26.03. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Bidla Buh : Sekt, Frack und Rock 'n' Roll"

Der Name ist Programm: Die drei hanseatischen Vollblutmusiker Hans Torge, Ole und Frederick präsentieren in prickelnder Laune und mit vortrefflicher Eleganz ein knallbuntes Potpourri musikalisch-komödiantischer Leckerbissen. So mutiert das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zum Kniebeugen-Fitnesstest auf drei Blasebalgen und Mozarts „Rondo alla Turca" schwingt sich auf Vibraphon, Tuba und Gipsy-Gitarre in atemberaubendem Tempo zum rasselnden Säbeltanz empor. Völlig überraschend erscheint da Stargast Johnny Cash und singt zu knarrendem Banjo im Esslöffel-Rhythmus einen Country-Song für Susanne aus Hamburg-Pinneberg.

Die Show der drei Tausendsassas bewegt sich dabei stets abseits musikalischer Trampelpfade: überraschend, musikalisch virtuos und manchmal auch ein wenig skurril. Wenn sich nach tönendem Wettstreit von sage und schreibe acht Trompeten die Stars der deutschen Popmusik zum Stelldichein am Miniatur-Klavier treffen, wenn selbst eine trostlose Einkommenssteuererklärung hingebungsvoll besungen wird und bei der finalen Kaktus-Funk-Party Soul-Legende James Brown höchstpersönlich den Brüderzwist auf der Bühne beendet, dann ist das Musik-Comedy vom Allerfeinsten. Frei nach dem Motto: Sekt, Frack und Rock ’n’ Roll!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
April 15
Freitag, 17.04. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Ist Johannes Duns Scotus Voluntarist?

Redner: Prof. Dr. Hannes Möhle
(Albertus-Magnus-Institut Bonn)

Zum Selbstverständnis des Menschen gehört, dass er sich als handelndes Wesen versteht. Das ist er im engeren Sinne aber nur insofern, als ihm seine Handlungen eindeutig zugerechnet werden können, nämlich dann, wenn diese mit Absicht und nicht aufgrund eines dem Handelnden entzogenen Automatismus ausgeführt werden. Aber worin besteht dieses Absichtsvolle?
Johannes Duns Scotus (1265/66-1308) steht im Zentrum einer Debatte, die in der 2. Hälfte des 13. Jh.s um das richtige Verständnis von Freiheit und ein neues menschliches Selbstverständnis ringt. Wie ist die Position des Duns Scotus im historischen Kontext zu verstehen und wie kann man sie auf die aktuelle Debatte um das Wesen der Freiheit beziehen und gegen die u.a. von Seiten der Neurobiologie erhobenen Vorbehalte verteidigen?
Mittwoch, 22.04. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Und jetzt die gute Nachricht!"

„Und jetzt die gute Nachricht“ heißt Uli Masuths viertes Soloprogramm. Der Titel mag verwundern, erwartet man von einem Kabarettisten ja nun wirklich alles, nur eines nicht: „Die gute Nachricht“. Gibt’s überhaupt gute Nachrichten, in einer Fülle, dass man damit ein Abendprogramm bestreiten kann? Und wenn, kann man mit „Der guten Nachricht“ Menschen zum Lachen bringen? Masuth behauptet: Ja! Wetten dass..? Allerdings, bei Masuth lachen Sie anders: ohne Schadenfreude, ohne Reue, und - ganz wichtig in Zeiten von Ressourcen-Knappheit - Sie lachen nachhaltiger.

Die Presse schrieb: Uli Masuth nutzt nicht nur den „Degen“ Ironie, sondern auch das mächtige Schwert „Sarkasmus“, sein Stil ist ziel- und treffsicher, geistvoll und respektlos auf erstaunlich hohem Niveau. Ein charmanter Boshaftigkeitenplauderer, der die Lachmuskeln seines Publikums zu strapazieren weiß.

Und weil Uli Masuth sich treu bleibt, gilt auch für dieses Programm: politisch aktuell, mit Klavier, aber ohne Gesang!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 23.04. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Und jetzt die gute Nachricht!"

„Und jetzt die gute Nachricht“ heißt Uli Masuths viertes Soloprogramm. Der Titel mag verwundern, erwartet man von einem Kabarettisten ja nun wirklich alles, nur eines nicht: „Die gute Nachricht“. Gibt’s überhaupt gute Nachrichten, in einer Fülle, dass man damit ein Abendprogramm bestreiten kann? Und wenn, kann man mit „Der guten Nachricht“ Menschen zum Lachen bringen? Masuth behauptet: Ja! Wetten dass..? Allerdings, bei Masuth lachen Sie anders: ohne Schadenfreude, ohne Reue, und - ganz wichtig in Zeiten von Ressourcen-Knappheit - Sie lachen nachhaltiger.

Die Presse schrieb: Uli Masuth nutzt nicht nur den „Degen“ Ironie, sondern auch das mächtige Schwert „Sarkasmus“, sein Stil ist ziel- und treffsicher, geistvoll und respektlos auf erstaunlich hohem Niveau. Ein charmanter Boshaftigkeitenplauderer, der die Lachmuskeln seines Publikums zu strapazieren weiß.

Und weil Uli Masuth sich treu bleibt, gilt auch für dieses Programm: politisch aktuell, mit Klavier, aber ohne Gesang!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 25.04. | 18:00 Uhr Fachbereich Kultur
Kooperationsveranstaltung Griechische Gemeinde und Fachdienst Kultur und Sport

Terminblocker
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 27.04. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 28.04. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Lenchens Geheimnis"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Ein Erzähltheater für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene
Theater La Senty Menti

Mit viel Charme und Humor wird mit „Lenchens Geheimnis“ das Verhältnis zwischen Kindern und Erwachsenen auf den Kopf gestellt, die Kleinen werden groß und die Großen werden klein und das im wahrsten Sinne des Wortes.

"Lenchen war ein ungemein liebenswürdiges kleines Mädchen, solange ihre Eltern vernünftig waren und taten, was sie von ihnen verlangte. Aber das taten sie eben leider fast nie. Es stand für Lenchen fest, dass die Dinge nicht so bleiben konnten. Deshalb beschloss sie eines Tages, eine Fee aufzusuchen - ob gut oder böse, war ihr ziemlich egal, Hauptsache, sie konnte wirklich zaubern..." (Michael Ende)
Dienstag, 28.04. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Lenchens Geheimnis"

Ein Erzähltheater für Kinder ab 5 Jahren und Erwachsene
Theater La Senty Menti

Mit viel Charme und Humor wird mit „Lenchens Geheimnis“ das Verhältnis zwischen Kindern und Erwachsenen auf den Kopf gestellt, die Kleinen werden groß und die Großen werden klein und das im wahrsten Sinne des Wortes.

"Lenchen war ein ungemein liebenswürdiges kleines Mädchen, solange ihre Eltern vernünftig waren und taten, was sie von ihnen verlangte. Aber das taten sie eben leider fast nie. Es stand für Lenchen fest, dass die Dinge nicht so bleiben konnten. Deshalb beschloss sie eines Tages, eine Fee aufzusuchen - ob gut oder böse, war ihr ziemlich egal, Hauptsache, sie konnte wirklich zaubern..." (Michael Ende)

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mai 15
Montag, 04.05. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Mittwoch, 06.05. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Samstag, 09.05. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Romeo und Julia

Gastspiel des Theaters Landungsbrücken Frankfurt.

Romeo und Julia, das berühmteste Liebespaar der Weltliteratur. Sie lieben einander, die Gesellschaft sagt, sie dürfen nicht, und das Ende ist tragisch. Soweit, so bekannt. Zum mitleiden schön. Aber was passiert denn eigentlich, wenn wir die Geschlechterrollen einfach mal über den Haufen werfen? Wie bereit sind wir dann noch, der Vielfalt der Liebe blumig das Wort zu reden? Sind wir inzwischen wirklich so offen und tolerant, wie wir glauben? Oder muss spätestens dann Schluss sein mit dem „Diktat der Gleichberechtigung“, wenn es sich irgendwie unangenehm, ungewohnt oder neu anfühlt? Sarah Kortmann inszeniert Romeo und Julia als Reigen. Alle Spieler werden sowohl Romeo als auch Julia sein. Alle Zuschauer könnten Romeo und Julia sein. Wir alle könnten Romeo und Julia sein. Denn wir sind alle Liebende.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Freitag, 22.05. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Wilhelm von Ockham – der Versuch, Gottes Allmacht zu denken

Redner: Prof. Dr. Volker Leppin
(Uni Tübingen)

Wilhelm von Ockham machte als junger Wissenschaftler eine für ihn eigenartige Entdeckung: Er stellte sich die Wirklichkeit von Allgemeinheiten – dem „Menschen an sich“, dem „Esel an sich“ o.ä. - anders vor als die Denker vor ihm. Derartige Allgemeinbegriffe hatten ihre Wirklichkeiten nur im Verstand, nicht außerhalb. Der philosophisch brisante Gedanke entstand bei ihm aus dem Versuch, Gott in Begriffe zu fassen. Die Frage ließ den jungen Franziskaner nicht los: Was bedeutete die Annahme eines allmächtigen Gottes für unser beschränktes Verstehen? Mit solchen Fragen wagte er sich bis an die Grenzen des erlaubten Denkens vor.
Samstag, 23.05. bis Montag 25.05. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
11. Wetterauer Schultheatertage
Montag, 25.05. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 26.05. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Das kleine Ich bin Ich"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Ein Puppenschauspiel für Kinder ab 3 Jahren
Theater Geist

"Wer bis'n Du?" quakt da plötzlich der Frosch.
Das ist die Frage, die das unbekümmerte kleine Etwas in die große Krise stürzt: Ihm fällt einfach keine Antwort ein. Drum zieht es los, sucht seine Artgenossen und trifft immer nur Tiere, die anders sind. Pferd, Kuh, Fisch, Vogel, Nilpferd - das kleine ICH ist das alles nicht. Erschöpft und ratlos fühlt es sich plötzlich als Gar-Nichts, bis ihm etwas Einzigartiges auffällt...

Eine schillernde Geschichte von Einem, der auszog, sich in Anderen zu suchen, sich aber letztlich in sich selbst findet. Eine phantastische Reise zu Identität und Orientierung, Toleranz und Bewusstsein. Erzählt und gesungen von einem seltsam großen bunten Wesen, einer musizierenden Kiste auf 4 langen dünnen Beinen und einem frechen karierten Kistenbewohner, der den grünen Faden der Geschichte erklimmt.

"Spielend" finden alle Drei zusammen eine Antwort....
Dienstag, 26.05. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Das kleine Ich bin Ich"

Ein Puppenschauspiel für Kinder ab 3 Jahren
Theater Geist

"Wer bis'n Du?" quakt da plötzlich der Frosch.
Das ist die Frage, die das unbekümmerte kleine Etwas in die große Krise stürzt: Ihm fällt einfach keine Antwort ein. Drum zieht es los, sucht seine Artgenossen und trifft immer nur Tiere, die anders sind. Pferd, Kuh, Fisch, Vogel, Nilpferd - das kleine ICH ist das alles nicht. Erschöpft und ratlos fühlt es sich plötzlich als Gar-Nichts, bis ihm etwas Einzigartiges auffällt...

Eine schillernde Geschichte von Einem, der auszog, sich in Anderen zu suchen, sich aber letztlich in sich selbst findet. Eine phantastische Reise zu Identität und Orientierung, Toleranz und Bewusstsein. Erzählt und gesungen von einem seltsam großen bunten Wesen, einer musizierenden Kiste auf 4 langen dünnen Beinen und einem frechen karierten Kistenbewohner, der den grünen Faden der Geschichte erklimmt.

"Spielend" finden alle Drei zusammen eine Antwort....

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 27.05. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Ganz im Glück"

Arnulf Rating schöpft in seinem Kabarett aus den umfangreichen Patientenakten von Dr. Mabuse. Hier spiegeln sich wie in einem Mikrokosmos alle Verwerfungen unserer Zeit. Dr. Mabuse selbst weiß, was viele seiner Patienten mit Burn­-Out-Syndrom in seine Praxis und in die Verzweiflung treibt. Für ihn ist der Mensch die Hardware, die pausenlos mit Software gefüttert wird: Fortschrittsglaube, Religion, Sozialdemokratie. Das ist oft nicht kompatibel und führt immer wieder zu Systemabstürzen.

Als Arnulf Rating begann, Kabarett zu machen, wurde in der Meldebehörde noch im Zweifingersuchsystem in die Triumph Gabriele getippt. Und wenn jemand über das Telefon wischte, dann war es die Putzfrau. Heute finden wir manches kurios, was die Menschen in all den Jahren in ihrem Streben nach Glück und immer flacheren Bildschirmen bewegt hat.

Aber Arnulf Rating ist sicher: Es besteht Hoffnung. Jedenfalls solange es Menschen gibt, die nicht nur Bio-Eier wollen, sondern auch ein iPhone aus artgerechter Chinesenhaltung.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 28.05. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe: "Ganz im Glück"

Arnulf Rating schöpft in seinem Kabarett aus den umfangreichen Patientenakten von Dr. Mabuse. Hier spiegeln sich wie in einem Mikrokosmos alle Verwerfungen unserer Zeit. Dr. Mabuse selbst weiß, was viele seiner Patienten mit Burn­-Out­-Syndrom in seine Praxis und in die Verzweiflung treibt. Für ihn ist der Mensch die Hardware, die pausenlos mit Software gefüttert wird: Fortschrittsglaube, Religion, Sozialdemokratie. Das ist oft nicht kompatibel und führt immer wieder zu Systemabstürzen.

Als Arnulf Rating begann, Kabarett zu machen, wurde in der Meldebehörde noch im Zweifingersuchsystem in die Triumph Gabriele getippt. Und wenn jemand über das Telefon wischte, dann war es die Putzfrau. Heute finden wir manches kurios, was die Menschen in all den Jahren in ihrem Streben nach Glück und immer flacheren Bildschirmen bewegt hat.

Aber Arnulf Rating ist sicher: Es besteht Hoffnung. Jedenfalls solange es Menschen gibt, die nicht nur Bio-Eier wollen, sondern auch ein iPhone aus artgerechter Chinesenhaltung.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 29.05. bis Sonntag 31.05. TAF
Jugendkulturtage
Interne Info:
erst einloggen
Juni 15
Montag, 01.06. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Samstag, 06.06. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Also wat nu?

Kurt Tucholsky - Feuilletons und Gedichte mit Antje und Martin Schneider, am Klavier begleitet von Angela Stoll.

„Schneider-Lesungen“ sind inzwischen schon vielerorts zum Begriff für anspruchsvolle und unterhaltsame literarisch-musikalische Programme geworden. Ihre Tucholsky-Darbietung ist dafür ein exzellentes Beispiel. Viele von Tucholskys Texten sind zeitgebunden. Aber es gibt auch unzählige, die bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren haben. Noch ein Dreivierteljahrhundert nach seinem Tod vermag uns der Mann, der gleichzeitig unter fünf Pseudonymen schrieb, mit seiner Schärfe, seiner Klarheit und seinem bitteren Witz zu verblüffen. Diese politische Satire kritisiert alle Missstände des Kapitalismus und zeigt gleichzeitig, wie absurd diese Kritik ist, solange das System entschlossen selbst diejenigen benutzt, die es erfolgreich bekämpft.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Freitag, 19.06. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Die Einheit der Wissenschaft und die Idee des Friedens im Mittelalter:
Roger Bacons Reformidee

Redner: Prof. Dr. Günther Mensching
(Uni Hannover)

Roger Bacon (1214-1294) ist eine der merkwürdigsten Personen der mittelalterlichen Geistesgeschichte. Obwohl er ein ganz rechtgläubiger Franziskaner sein wollte, haftet ihm seit seinen Lebzeiten das Odium des Häretischen an. Zuweilen ist er auch der Magie und anderer der Kirche missliebiger Dinge geziehen worden. Dabei war er nicht einer der vielen Priester und Mönche, die den Regeln ihres Standes zuwiderhandelten, um sich weltliche Vorteile und Freuden zu verschaffen, und so mit ihren Oberen in Konflikt gerieten. Vielmehr war er der Vertreter einer Wissenschaftlichkeit, die im 13. Jahrhundert noch völlig neu war und doch konsequent an die omnipräsente Tradition augustinischer Theologie anschloss.
Juli 15
Freitag, 03.07. bis Sonntag 05.07. Fachbereich Kultur
Bad Nauheim spielt

Terminblocker
Montag, 06.07. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Mittwoch, 08.07. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 12.07. Fachbereich Kultur
OPEN-AIR im Sprudelhof: OPERA CLASSICA EUROPA
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 15.07. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Interne Info:
erst einloggen
Donnerstag, 30.07. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: TAF-Liederabend

„… und nenn` ihn Rolf!“
- ein Liederabend von Ambros bis Wenzel

TAF-Eigenproduktion

Ein Abend mit Liedern von politischen Liedermacherinnen und Liedermachern.
Ganz untheatral präsentiert sich das Theater Alte Feuerwache mit einem rein musikalischen Programm, in dem der Bogen über die Liedermacherszene der letzten Jahrzehnte gespannt wird. Die Lieder alter Haudegen und junger Talente werden in diesem Programm, umgesetzt mit einem kleinen Ensemble, ihren Platz finden.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
August 15
Donnerstag, 06.08. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "Cherchez la femme - was Mann wissen muss"

„Eine Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr.“ Marcel Aymé

Das ewige Rätsel Frau. Wer als Mann immer noch nach dessen Lösung sucht, der kommt ihr möglicherweise bei diesem Programm einen Schritt näher. Aber auch die nicht mehr angestrengt rätselnden Herren sowie die wissende Damenwelt sind willkommen, wenn in gewohnter Belle Mélange-Manier das schönste und größte "Phénomèn Femme" genauer durchleuchtet und ergründet wird. Mit eigenen Werken, spritzigen Interpretationen bekannter und weniger bekannter Stücke, präsentieren die vier Damen alles rund um das Thema Frau und alles, was zu ihrer Welt gehört. Und was sich in dieser Welt mit dem Wesen des anderen Geschlechts anzieht, verbindet, unterscheidet, widersetzt und aufeinander prallt.

mit dem Quartett Belle Mélange
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Sonntag, 09.08. Fachbereich Kultur
OPEN-AIR im Sprudelhof: OPERA CLASSICA EUROPA
Interne Info:
erst einloggen
Donnerstag, 13.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "So zärtlich war Suleyken"

Lilli Schwethelm (theater mimikri) und Georg Crostewitz präsentieren einen „geräuschvollen“ Leseabend mit masurischen Geschichten von Siegfried Lenz

In einer lustigen Auswahl von 5 grotesken Geschichten gibt Lilli Schwethelm „kleine Erkundungen der masurischen Seele“ zum Besten, eine zwinkernde Liebeserklärung an „das unscheinbare Gold der menschlichen Gesellschaft“: Holzfäller und Bauern, Fischer, Landarbeiter, Wäscherinnen, Schuster und Besenbinder. Lachend, keifend, brummend, verschmitzt und amüsant entführt Lilli Schwethelm die Zuhörer in die masurische Welt von Siegfried Lenz. Große Ereignisse wie Impfung und Bildung in Suleyken oder der sensationelle Auftritt von Anita Schibukats Wanderbühne werden von besonderen Persönlichkeiten wie Großväterchen Hamilkar Schaß und Flussfischer Valentin Zoppek begleitet. Wir erfahren außerdem wie Lehrer, Ärzte oder Pastoren in Suleyken überleben.
Übrigens: Eventuelle Ähnlichkeiten mit Personen und Ortschaften Ihrer Region wären rein zufällig – aber durchaus möglich...!

Musikalische Erzählstimme des Abends ist Georg Crostewitz, der mit einer Vielzahl von Instrumenten jongliert. Bizarre Balladen, turbulente Zirkusmusik, Blues und romantischer Jazz verbinden sich mit dem besonderen Witz dieser liebenswerten Geschichten.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 20.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "...und jetzt alle!"

Sabine Fischmann, singendes, schauspielerndes und klavierspielendes Multitalent aus Frankfurt und Ali Neander, seines Zeichens gitarrespielendes Gründungsmitglied der Rodgau Monotones und Ehemann, haben sich ein Programm der besonderen Art ausgedacht. Anders als sonst wird diesmal das Publikum von Anfang mit einbezogen. Ja, es wird gesungen, nicht
immer schön, aber aus vollem Herzen. Umgetextete Versionen bekannter Klassiker, Selbstgeschriebenes, Kinderlieder, Rockhits, Chansons und vieles mehr ,dazu gibt es Turnübungen und spontane Theaterszenen mit dem Publikum. Ziel ist es die Grenze zwischen Zuschauerraum und Bühne von Anfang an zu verwischen und gemeinsam zu singen, aber ohne Stress sondern zum maximalen Vergnügen. Nach drei wunderbaren Jahren in Dreieich jetzt zum erstenmal in Bad Nauheim.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 27.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "Ach Mensch!"

Mit ihrem zweiten abendfüllenden Programm legen Simon & Jan eine liebevoll misanthropische Revue vor über das einzige Lebewesen, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber doch immer wieder zielgerichtet für das Falsche entscheidet.

Sie nehmen den Menschen unter die Lupe. Das Ergebnis: Die Würde des Menschen ist unauffindbar. Und auch in punkto Energieeffizienz ist er nicht mehr tragbar. Sein Verbrauch reicht ins Unermessliche und was kommt heraus? Vorwiegend heiße Luft.
Was tun? Abschalten? Abschießen?

Friendly Fire – eine Spezies unter Beschuss. Die Waffen: zwei Stimmen und zwei Gitarren. Die Munition: fein arrangierte Songs, engelsgleicher Harmoniegesang und ein bis zur Perfektion betriebenes Gitarrenspiel.

Simon & Jan feuern auf alles, was sich bewegt, auch in den eigenen Reihen.
Kollateralschäden werden billigend in Kauf genommen. Sie sind halt auch nur
Menschen. Das weiße Kaninchen war gestern. Folgen Sie Simon & Jan in die Abgründe der menschlichen Seele und sichern Sie sich einen Platz in der ersten Reihe! Haben Sie schon mal Karnickel kotzen sehen? Kommen Sie ruhig näher – je dichter desto Denker – und erleben Sie einen Auf- und Abgesang auf die Krone der Schöpfung. Ach Mensch – ein tierisches Programm!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 29.08. Fachbereich Kultur
Quellendankfeier am 29. August 2015
Interne Info:
erst einloggen
September 15
Donnerstag, 03.09. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: Nessi Tausendschön: "Knietief im Paradies" - Vorpremiere feat. William Mackenzie (guit)

Sie nennt sich Nessi Tausendschön – dieser Name ist offensichtlich
angenommen.
Es ist doch wirklich erstaunlich, wie diese alte Qualle es schafft, sich
immer wieder in den Vordergrund zu drängen und auf allen möglichen
so genannten Kabarettbühnen und zum Teil auch Kurmuscheln ihre kruden
Programme abzuspulen.
Nessi Tausendschön, seit Jahren eine feste Größe auf dem Gebiet des
depressiven Liedgutes, speziell des Trauer- und Verblüffungsgesanges,
dabei aber vorgetäuscht sinnenfreudigen Kabaretttexten, sowie eine selbsternannte
Kapazität in Ausdruckstanz und bodenständiger Zerknirschungslyrik,
ist offenbar nicht von der Bühne zu bomben.

Schabrackentum und gelebte Stutenbissigkeit, das ist ihr Ressort.
Der Unterschied zwischen Poesie und Schwachsinn ist nicht zu lokalisieren und
das verunsichert schwerwiegend.
Wer will so etwas sehen oder hören? Und warum macht die Frau weiter?
Sie gibt vor, den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für Alt und Jung
werden zu lassen. Vielleicht hat sie sogar Recht. Vergessen möchte man gerne.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Montag, 07.09. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Montag, 14.09. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 15.09. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Der Maulwurf Grabowski"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie nach dem Kinderbuch von Luis Murschetz
Mobiles Puppentheater Bremen

Der Maulwurf Grabowski lebt auf der großen bunten Wiese eines Bauern am Stadtrand. Doch eines Tages wird sein behagliches und geruhsames Leben gestört. Viele Schwierigkeiten sind zu überwinden, aber ein starker Typ wie Grabowski lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Eine spannende Geschichte über das Leben mit und in der Natur.
Dienstag, 15.09. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Der Maulwurf Grabowski"

Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie nach dem Kinderbuch von Luis Murschetz
Mobiles Puppentheater Bremen

Der Maulwurf Grabowski lebt auf der großen bunten Wiese eines Bauern am Stadtrand. Doch eines Tages wird sein behagliches und geruhsames Leben gestört. Viele Schwierigkeiten sind zu überwinden, aber ein starker Typ wie Grabowski lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Eine spannende Geschichte über das Leben mit und in der Natur.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 16.09. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "TICS ON AIR"

Ein Klavierakrobatikliederkabarett mit dem Duo Luna-tic

Claire aus Berlin und Olli aus Ost-Paris (Genf), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich gegenseitig am, auf, neben und unter dem Klavier.
...Und heute steht ein Radiomikrofon da, mitten auf der Bühne.

Es beginnt ein flottes Wechselspiel zwischen Sehen und Hören. Denn das, was Olli und Claire den Zuhörern draussen in der Nacht erzählen, entspricht nicht unbedingt dem, was sie auf der Bühne tun... Weiss man überhaupt noch, welche Person hinter welcher Stimme steckt? Und wer ist eigentlich Luna-tic?

Live am Mikrofon: Zwei einzigartige Frauen mit Chansons vom Herz und MegaHertz.
Und plötzlich funkt's...

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 17.09. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "TICS ON AIR"

Ein Klavierakrobatikliederkabarett mit dem Duo Luna-tic


Claire aus Berlin und Olli aus Ost-Paris (Genf), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich gegenseitig am, auf, neben und unter dem Klavier.
...Und heute steht ein Radiomikrofon da, mitten auf der Bühne.

Es beginnt ein flottes Wechselspiel zwischen Sehen und Hören. Denn das, was Olli und Claire den Zuhörern draussen in der Nacht erzählen, entspricht nicht unbedingt dem, was sie auf der Bühne tun... Weiss man überhaupt noch, welche Person hinter welcher Stimme steckt? Und wer ist eigentlich Luna-tic?

Live am Mikrofon: Zwei einzigartige Frauen mit Chansons vom Herz und MegaHertz.
Und plötzlich funkt's...
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 25.09. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Vom Seelenfunken
Meister Eckharts intellektuelle Mystik

Redner: Prof. Dr. Harald Schwaetzer
(Cusanus Hochschule i.G., Bernkastel-Kues)

Meister Eckhart ist der große Denker der rheinischen Mystik. Ihm verdanken Philosophie, Theologie, Kunst und Kultur im Abendlande große Anregungen. Der Vortrag wird wesentlichen Einsichten und Ansichten des großen Mystikers und bedeutendsten Intellektuellen in Europa um 1300 nachgehen. Vor allem geht es um die Synthese von Spiritualität und Wissenschaft, Mystik und Intellekt, die Eckhart in seinem Werk gedacht hat.
Mittwoch, 30.09. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Interne Info:
erst einloggen
Oktober 15
Montag, 05.10. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Mittwoch, 07.10. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 10.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Geschlossene Gesellschaft

TAF-Eigenproduktion von Jean-Paul Sartre.

„Die Hölle, das sind die Anderen.“ Drei Fremde, ein Raum, kein Entkommen. Mit „Geschlossene Gesellschaft“ erstellte Jean-Paul Sartre 1944 eine bittere Analyse menschlicher Gemeinschaften: Er erkannte im Ringen um Anerkennung und in der Angst vor Einsamkeit die stärksten Triebfedern sowohl menschlichen Tuns als auch gegenseitigen Verletzens. Acht Jahre nach „Tote ohne Begräbnis“ bringt das TAF wieder einen Sartre ins Badehaus 2, diesmal in der Inszenierung von Wolfgang Sünkel und Jaya Bowry, die bereits im Jubiläumsstück FAUST als Mephisti ihren Hang zur Hölle unter Beweis stellten.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Montag, 12.10. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 13.10. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Dornröschen"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren
Theater Anna Rampe

Eine Frau kommt auf ihren Dachboden um etwas zu suchen, da fällt ihr das alte Märchenbuch in die Hände und zieht sie mitten hinein in die Geschichte des Dornröschen.
Da haben es der König und die Königin endlich geschafft, ihr Traum wird wahr, sie bekommen ein Kind.
Alles ist gut, wäre da nicht die Sache mit der verpatzten Einladung. Und mit „Holla“ der Waldfee ist wirklich nicht zu spaßen. Die Prinzessin wird verwunschen.
Der König versucht seine Tochter zu schützen, wo er nur kann. Sie wiederum versucht eigene Erfahrungen zu machen - das kann ja was werden!
Und wie das im Märchen so ist, kommt am Ende der Prinz. Nur hat dieser hier ganz eigene Probleme. Er ist zu schüchtern, um sie zu küssen. Er muss sich was einfallen lassen....
Dienstag, 13.10. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Dornröschen"

Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren
Theater Anna Rampe

Eine Frau kommt auf ihren Dachboden um etwas zu suchen, da fällt ihr das alte Märchenbuch in die Hände und zieht sie mitten hinein in die Geschichte des Dornröschen.
Da haben es der König und die Königin endlich geschafft, ihr Traum wird wahr, sie bekommen ein Kind.
Alles ist gut, wäre da nicht die Sache mit der verpatzten Einladung. Und mit „Holla“ der Waldfee ist wirklich nicht zu spaßen. Die Prinzessin wird verwunschen.
Der König versucht seine Tochter zu schützen, wo er nur kann. Sie wiederum versucht eigene Erfahrungen zu machen - das kann ja was werden!
Und wie das im Märchen so ist, kommt am Ende der Prinz. Nur hat dieser hier ganz eigene Probleme. Er ist zu schüchtern, um sie zu küssen. Er muss sich was einfallen lassen....

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 14.10. Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Quickies"

Ken Bardowicks steht seit seinem 13. Lebensjahr auf der Bühne. Seither sind 5 Programme entstanden mit wohlklingenden Titeln wie „Defekte Effekte“ und „Mann mit Eiern“. Zahlreiche Auszeichnungen hat er dafür eingeheimst, u.a. „Weltbester
Stand-up-Zauberkünstler“ (2003 in Den Haag) und „Deutscher Meister in Allgemeiner Magie mit Vortrag“ (Leverkusen 2002).

Nun ist es an der Zeit, die Highlights aus gut 20 Jahren Karriere zu versammeln, mit Neuem zu vermischen und unter dem Titel "Quickies" im Schnelldurchlauf Revue passieren zu lassen. Als charmanter Gentleman-Betrüger serviert Ken Bardowicks seine skurrilsten Geschichten und untermalt sie mit raffinierten visuellen Effekten. Genau das Richtige für feinsinnige Menschen und Freunde des guten Geschmacks.
Ken Bardowicks wagt Wahnwitz, wirkt Wunder und weckt wallende Wogen wonniger Wollust. Ken Bardowicks, das ist die perfekte Mischung aus jugendlichem Liebhaber und verrückten Professor, aus Johnny Depp und Daniel Düsentrieb.

Ob Sie Zauberei tatsächlich lieben oder hassen, ist bei den Programmen von Ken Bardowicks völlig unerheblich. Wichtig ist, dass Sie gerne viel lachen. Denn bei Ken Bardowicks mischt sich Reales mit Erfundenem, Virtuosität mit Witz, Komik mit Zauberei zu einer Mixtur von unvergleichlicher Leichtigkeit.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 15.10. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Quickies"

Ken Bardowicks steht seit seinem 13. Lebensjahr auf der Bühne. Seither sind 5 Programme entstanden mit wohlklingenden Titeln wie „Defekte Effekte“ und „Mann mit Eiern“. Zahlreiche Auszeichnungen hat er dafür eingeheimst, u.a. „Weltbester
Stand-up-Zauberkünstler“ (2003 in Den Haag) und „Deutscher Meister in Allgemeiner Magie mit Vortrag“ (Leverkusen 2002).

Nun ist es an der Zeit, die Highlights aus gut 20 Jahren Karriere zu versammeln, mit Neuem zu vermischen und unter dem Titel "Quickies" im Schnelldurchlauf Revue passieren zu lassen. Als charmanter Gentleman-Betrüger serviert Ken Bardowicks seine skurrilsten Geschichten und untermalt sie mit raffinierten visuellen Effekten. Genau das Richtige für feinsinnige Menschen und Freunde des guten Geschmacks.
Ken Bardowicks wagt Wahnwitz, wirkt Wunder und weckt wallende Wogen wonniger Wollust. Ken Bardowicks, das ist die perfekte Mischung aus jugendlichem Liebhaber und verrückten Professor, aus Johnny Depp und Daniel Düsentrieb.

Ob Sie Zauberei tatsächlich lieben oder hassen, ist bei den Programmen von Ken Bardowicks völlig unerheblich. Wichtig ist, dass Sie gerne viel lachen. Denn bei Ken Bardowicks mischt sich Reales mit Erfundenem, Virtuosität mit Witz, Komik mit Zauberei zu einer Mixtur von unvergleichlicher Leichtigkeit.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
November 15
Montag, 02.11. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Freitag, 06.11. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Beatrice als Philosophin:
Konzeptionen der Dichtung und Philosophie in Dantes „Divina Commedia“

Redner: Dr. Matthias Eigelsheimer

Dieser Abend unternimmt erneut den Versuch der Quadratur des Kreises: die intellektuelle Persönlichkeit Dantes umfasst die für seine Zeit durchaus nicht unübliche Verbindung philosophischer und literarischer Werkkonzepte, die in einem Vortrag natürlich nur ansatzweise aufgezeigt werden können. Einige der Leitlinien der „Commedia“ sollen zeigen, inwiefern dieses unglaubliche, aber wenig bekannte Werk bestimmt ist als „ethisch-politische Philosophie, deren Ziel eine Grundlegung des menschlichen Handelns ist“ (K. Flasch)., eben nicht der Betrachtung. Handeln aber muss erzählt werden, und so lässt sich das Werk auch lesen als eine Füllung des Zwischenraumes zwischen den Zeigefingern der Dichtung und der Philosophie.
Montag, 09.11. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 10.11. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Komischer Vogel"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Ein Nestgerangel für Kinder ab 3 Jahren
Theater die stromer

Ein Wald, ein Baum, ein Nest, zwei Eier. Es knackst, es knickst, es zerbricht die erste Schale: Eule ist geboren.
Auch das andere Ei lässt nicht lange auf sich warten, und schon ist Vogel Nummer zwei geschlüpft. Aber was soll das denn bitteschön sein?! Eule bekommt kugelrunde Augen beim Anblick ihres merkwürdigen und auch ziemlich penetranten Geschwisterkindes.
Wie sich schnell herausstellt, schläft der schwarzweiße Nestgenosse bevorzugt im Kühlschrank, verspürt schier unstillbaren Appetit auf Fisch und kann seine nutzlosen Flügel bestenfalls zum freundlichen Winken gebrauchen - fliegen Fehlanzeige! Eule ist sich sicher: „Du bist hier falsch!“ - Doch wo ist der komische Vogel richtig?! Und wie bekommt man ihn dorthin?!
Dienstag, 10.11. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Komischer Vogel"

Ein Nestgerangel für Kinder ab 3 Jahren
Theater die stromer

Ein Wald, ein Baum, ein Nest, zwei Eier. Es knackst, es knickst, es zerbricht die erste Schale: Eule ist geboren.
Auch das andere Ei lässt nicht lange auf sich warten, und schon ist Vogel Nummer zwei geschlüpft. Aber was soll das denn bitteschön sein?! Eule bekommt kugelrunde Augen beim Anblick ihres merkwürdigen und auch ziemlich penetranten Geschwisterkindes.
Wie sich schnell herausstellt, schläft der schwarzweiße Nestgenosse bevorzugt im Kühlschrank, verspürt schier unstillbaren Appetit auf Fisch und kann seine nutzlosen Flügel bestenfalls zum freundlichen Winken gebrauchen - fliegen Fehlanzeige! Eule ist sich sicher: „Du bist hier falsch!“ - Doch wo ist der komische Vogel richtig?! Und wie bekommt man ihn dorthin?!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 11.11. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Die Kennedys - ein Western ohne Pferde"

mit Bea von Malchus

Was den Briten die Royals sind dem Amerikaner die Kennedys.
An diesem gesegneten Abend schmuggeln wir Whiskey, treffen Mafia - Bosse und treiben unsere Konkurrenten in den Ruin. Danach werden wir Multimillionäre und fliegen zum Mond. Wir erlernen sieben absolut wirkungslose Arten, Fidel Castro umzubringen, lunchen mit Chruschtschow und fahren Bus mit Martin Luther King. Nachdem wir die Kubakrise gemeistert haben, tuckern wir mit Torpedobooten ohne TÜV in der Karibik herum.

Nach der Pause powershoppen wir mit Jacky und schlafen mit Marlene Dietrich.- Vielleicht tanzen wir aber auch nur mit ihrer unglücklichen Tochter einen Foxtrott.
Leider müssen wir im 2. Teil des Abends auch Drogen nehmen, atomar aufrüsten und Vietnam bombardieren, aber nur den Norden! Versprochen! Eventuell werden wir auch erschossen, explodieren in einem Flugzeug oder stürzen mit unserer Limousine von einer Brücke. Aber was solls ?! „No risk no Kennedy!“
Gott, der zufällig Amerikaner ist, ist auf unsrer Seite.

Let´s do it!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 12.11. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Die Kennedys - ein Western ohne Pferde"

mit Bea von Malchus

Was den Briten die Royals sind dem Amerikaner die Kennedys.
An diesem gesegneten Abend schmuggeln wir Whiskey, treffen Mafia - Bosse und treiben unsere Konkurrenten in den Ruin. Danach werden wir Multimillionäre und fliegen zum Mond. Wir erlernen sieben absolut wirkungslose Arten, Fidel Castro umzubringen, lunchen mit Chruschtschow und fahren Bus mit Martin Luther King. Nachdem wir die Kubakrise gemeistert haben, tuckern wir mit Torpedobooten ohne TÜV in der Karibik herum.

Nach der Pause powershoppen wir mit Jacky und schlafen mit Marlene Dietrich.- Vielleicht tanzen wir aber auch nur mit ihrer unglücklichen Tochter einen Foxtrott.
Leider müssen wir im 2. Teil des Abends auch Drogen nehmen, atomar aufrüsten und Vietnam bombardieren, aber nur den Norden! Versprochen! Eventuell werden wir auch erschossen, explodieren in einem Flugzeug oder stürzen mit unserer Limousine von einer Brücke. Aber was solls ?! „No risk no Kennedy!“
Gott, der zufällig Amerikaner ist, ist auf unsrer Seite.

Let´s do it!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 18.11. Fachbereich Kultur
Literarische Reihe 2015

Terminblocker
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 21.11. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Im Wald der gehenkten Füchse

TAF-Eigenproduktion: Szenische Lesung nach dem Roman von Arto Paasilinna.

Der kleine Gauner Juntunen hat bei seinem größten Coup eine enorme Menge Gold erbeutet; seine Komplizen hat er auffliegen lassen. Doch er fürchtet, dass zumindest einer von ihnen, ein berüchtigter Mörder, ihn nach seiner Entlassung aus dem Gefängnis aufspüren wird. Sicherheitshalber zieht sich Juntunen mit seinem Gold in die Einöde Nordfinnlands zurück. Dort trifft er den zum Säufer gewordenen Major Remes, der sich nach einem völlig chaotischen Manöver vom Dienst hat beurlauben lassen. Beide beschließen, eine Zeit gemeinsam in der nordfinnischen Einöde zu verbringen. Was dort - im Wald der gehenkten Füchse - anschließend passiert, ist nur in Arto Paasilinnas skurrilen Finnland möglich.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Dezember 15
Freitag, 04.12. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Ein Gesetz von Allen für Alle –
die Staatstheorie des Marsilius von Padua

Redner: Dr. Matthias Vollet
(Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte)

Marsilius von Padua (geb. 1275/80), Arzt und Philosoph, Professor, 1313 Rektor der Pariser Universität und später Leibarzt des römisch-deutschen Kaisers Ludwig „der Bayer“, machte mit seinem „Defensor pacis“ („Der Verteidiger des Friedens“ 1334) Epoche. Das Werk wendet sich gegen den Einfluss des Papstes auf die weltliche Staatlichkeit, vertritt eine säkulare Staatstheorie, in der das Gesetz von allen Bürgern gegeben wird und für alle gilt – einschließlich dem Herrscher. Eine Sachlage, die noch heute nicht in allen westeuropäischen Staaten angetroffen wird.
Montag, 07.12. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Montag, 07.12. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 08.12. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Weihnachtsmann vergiss mich nicht"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Eine kleine, liebevolle Geschichte zur Weihnachtszeit nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norbert Landa für Kinder ab 3 Jahren
Theater PATATI-PATATA

Im Winter gibt es im Bärental keine Pilze, keine Brombeeren und keinen Honig. Im Winter gibt es im Bärental nur Schnee, Schnee, Schnee.
Da schlafen alle großen und kleinen Bären tief unter der Schneedecke in ihrer Höhle.
Sie halten Winterschlaf. Sie verschlafen Schnee und Eis und wachen erst wieder auf, wenn es Frühling wird. Sie verschlafen sogar Weihnachten. Alle Bären? - Nein, einer nicht. Berti, der liegt in seiner Höhle und kann nicht schlafen, denn ein Gedanke jagt ihm durch den Kopf: „Wird der Weihnachtsmann ihn auch wirklich nicht vergessen?“
Und schon macht sich Berti auf in die dunkle Winternacht, um dem Weihnachtsmann entgegen zu laufen.
In einem tief verschneiten Bühnenbild spielt und erzählt eine Schauspielerin von Bertis Suche nach dem Weihnachtsmann. Dabei wechseln Schauspiel,
Figurenspiel und Erzählelemente. Kleine, liebevolle Requisiten und Lichtspiele sorgen für viel Atmosphäre, Witz und Poesie.
Dienstag, 08.12. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Weihnachtsmann vergiss mich nicht"

Eine kleine, liebevolle Geschichte zur Weihnachtszeit nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norbert Landa für Kinder ab 3 Jahren
Theater PATATI-PATATA

Im Winter gibt es im Bärental keine Pilze, keine Brombeeren und keinen Honig. Im Winter gibt es im Bärental nur Schnee, Schnee, Schnee.
Da schlafen alle großen und kleinen Bären tief unter der Schneedecke in ihrer Höhle.
Sie halten Winterschlaf. Sie verschlafen Schnee und Eis und wachen erst wieder auf, wenn es Frühling wird. Sie verschlafen sogar Weihnachten. Alle Bären? - Nein, einer nicht. Berti, der liegt in seiner Höhle und kann nicht schlafen, denn ein Gedanke jagt ihm durch den Kopf: „Wird der Weihnachtsmann ihn auch wirklich nicht vergessen?“
Und schon macht sich Berti auf in die dunkle Winternacht, um dem Weihnachtsmann entgegen zu laufen.
In einem tief verschneiten Bühnenbild spielt und erzählt eine Schauspielerin von Bertis Suche nach dem Weihnachtsmann. Dabei wechseln Schauspiel,
Figurenspiel und Erzählelemente. Kleine, liebevolle Requisiten und Lichtspiele sorgen für viel Atmosphäre, Witz und Poesie.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 09.12. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Lametta, Gans und Siegerkranz"

Ein skurriler deutscher Weihnachtsabend mit Jo van Nelsen und seinem Grammophon

Früher war mehr Lametta – aber nicht nur am Tannenbaum, sondern auch an der deutschen Heldenbrust. Denn unsere Urgroßväter und Großväter gingen im Kugelhagel des letzten Jahrhunderts Orden sammeln und hatten daher selten eine „Stille Nacht“…
Umso mehr waren ihre Mütter und Gattinnen darauf bedacht, das bisschen Frieden noch idyllischer zu machen: Die Kitsch-Industrie blühte!
Ob formschöner Rauchverzehrer oder Lore-Roman – was unsere Ahnen sich gegenseitig so unter den Weihnachtsbaum legten und am Heiligen Abend rezitierten und sangen, ist heute kaum noch vorstellbar.

Ein Grund mehr für den Musikkabarettisten und Sammler Jo van Nelsen diese Erinnerungen dem Vergessen zu entreißen und so manches Kuriosum aus den Tiefen staubiger Archive zu Tage zu fördern:
Zeitungsannoncen mit obskuren Geschenkideen und Geschichten von doppelten Weihnachtsmännern und toten Soldaten unterm Tannenbaum; Gedichte für brave Kinder im Matrosenanzug und HJ-Schulungshefte zum Gestalten des weihnachtlichen Heimabends – sie alle fügen sich zu einem unterhaltsamen wie gruseligen Panoptikum deutscher Kitsch- und Heldenseligkeit zwischen Reichsgründung und Stunde Null.
Das alles untermalt mit zeitgenössischen Kitschpostkarten und Weihnachtsliedern direkt vom Grammophon, wie sie nur ein echter teutscher Männerchor schmettern kann!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 10.12. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Lametta, Gans und Siegerkranz"

Ein skurriler deutscher Weihnachtsabend mit Jo van Nelsen und seinem Grammophon

Früher war mehr Lametta – aber nicht nur am Tannenbaum, sondern auch an der deutschen Heldenbrust. Denn unsere Urgroßväter und Großväter gingen im Kugelhagel des letzten Jahrhunderts Orden sammeln und hatten daher selten eine „Stille Nacht“…
Umso mehr waren ihre Mütter und Gattinnen darauf bedacht, das bisschen Frieden noch idyllischer zu machen: Die Kitsch-Industrie blühte!
Ob formschöner Rauchverzehrer oder Lore-Roman – was unsere Ahnen sich gegenseitig so unter den Weihnachtsbaum legten und am Heiligen Abend rezitierten und sangen, ist heute kaum noch vorstellbar.

Ein Grund mehr für den Musikkabarettisten und Sammler Jo van Nelsen diese Erinnerungen dem Vergessen zu entreißen und so manches Kuriosum aus den Tiefen staubiger Archive zu Tage zu fördern:
Zeitungsannoncen mit obskuren Geschenkideen und Geschichten von doppelten Weihnachtsmännern und toten Soldaten unterm Tannenbaum; Gedichte für brave Kinder im Matrosenanzug und HJ-Schulungshefte zum Gestalten des weihnachtlichen Heimabends – sie alle fügen sich zu einem unterhaltsamen wie gruseligen Panoptikum deutscher Kitsch- und Heldenseligkeit zwischen Reichsgründung und Stunde Null.
Das alles untermalt mit zeitgenössischen Kitschpostkarten und Weihnachtsliedern direkt vom Grammophon, wie sie nur ein echter teutscher Männerchor schmettern kann!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 17.12. bis Montag 21.12. Fachbereich Kultur
Christkindl-Markt 18. bis 20.12.2015
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 19.12. | 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr Fachbereich Kultur
Weihnachtskonzert "Swinging X-MAS"

mit der Magic Rhythm Big Band der Musikschule Bad Nauheim im Rahmenprogramm des Christkindl-Marktes vom 18. bis 20.12.2015
Interne Info:
erst einloggen
Termine
16.01. Philsosophische Reihe 2015
20.01. TAF-Plenum
28.01. Kleinkunst-Reihe: "FOLLOW LIGHT! - Träume zum Mitnehmen"
29.01. Kleinkunst-Reihe: "FOLLOW LIGHT! - Träume zum Mitnehmen"
04.02. Literarische Reihe 2015
10.02. Kindertheater-Reihe: "Max und Moritz"
14.02. TAF Kabinettstücke 2015: Tschick

 

TAF-Newsletter
E-Mail-Adresse

 

Freunde
Freunde des TAF e. V.

 

Spielzeitsponsoren
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren

 

Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links