Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Lutherstr. 18
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Badehaus 2

 

Farbcodierung
Kindertheater-Reihe Kleinkunst-Reihe Literarische-Reihe
Philosophische-Reihe Sommer-Reihe (open-air) Sonstiges
TAF Kabinettstücke TAF-Probe TAF-Veranstaltung
Klicken Sie in das jeweilige Feld, um nur diese Termine anzuzeigen!

Juli 15
Freitag, 03.07. bis Sonntag 05.07. Fachbereich Kultur
Bad Nauheim spielt
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 05.07. | 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 06.07. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 07.07. | 18:30 Uhr bis 23:00 Uhr TAF
Sartre Probe
Keine öffentliche Veranstaltung!
Mittwoch, 08.07. | 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr Koordinierungsgruppe Sprudelhof
KGS-Sitzung
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Donnerstag, 09.07. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Freitag, 10.07. | 20:00 Uhr TAF
"... und nenn' ihn Rolf!" - PREMIERE

ein Abend mit Liedern von Ambros bis Wenzel von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Einen roten Faden. Wer braucht schon einen roten Faden? Das Repertoire der deutschen Liedermacherinnen und Liedermacher bietet Anlass genug, einen Abend ihren Liedern zu widmen.

Soll jede/r selbst an diesem Abend das was es vermeintlich gilt zu suchen auch zu finden. Liedermacherinnen und Liedermacher der letzten 150 Jahre zeigt das TAF an diesem Abend und jedes Lied steht für sich und doch nicht allein.

Einlass 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Samstag, 11.07. | 20:00 Uhr TAF
"... und nenn' ihn Rolf!" - 2. Vorstellung

ein Abend mit Liedern von Ambros bis Wenzel von und mit dem Theater Alte Feuerwache

Einen roten Faden. Wer braucht schon einen roten Faden? Das Repertoire der deutschen Liedermacherinnen und Liedermacher bietet Anlass genug, einen Abend ihren Liedern zu widmen.

Soll jede/r selbst an diesem Abend das was es vermeintlich gilt zu suchen auch zu finden. Liedermacherinnen und Liedermacher der letzten 150 Jahre zeigt das TAF an diesem Abend und jedes Lied steht für sich und doch nicht allein.

Einlass 19:30 Uhr
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Sonntag, 12.07. Fachbereich Kultur
OPEN-AIR im Sprudelhof: OPERA CLASSICA EUROPA
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 12.07. | 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Montag, 13.07. | 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 14.07. | 19:30 Uhr bis 23:00 Uhr TAF
TAF Mitgliederversammlung
Keine öffentliche Veranstaltung!
Mittwoch, 15.07. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Erlesenes 2015 - Kristine Bilkau (Hamburg)

"Die Glücklichen" - Roman

Isabell, die Cellistin mit sicherem Engagement beim Orchester, und Georg, der etablierte Journalist, leben in scheinbar gesicherter Existenz unter ihresgleichen in einem renommierten Mittelschicht-Viertel ein angenehmes Leben. Mit der Geburt ihres Sohnes aber spüren sie erstmals Druck und Verunsicherung. Für Isabell erweist sich die Rückkehr in ihren Beruf als schwierig. Gleichzeitig verdichten sich in Georgs Redaktion die Gerüchte, der Verlag würde die Zeitung verkaufen. Zugleich erreicht sie eine deftige Mieterhöhung. Was so sicher, vertraut und selbstverständlich schien, beginnt zu bröckeln – die Cafés, Läden, der Park, die Spielplätze mit jungen Eltern wirken auf einmal unzugänglich.

Kristine Bilkau zeichnet in ihrem Debütroman "Die Glücklichen" das präzise Bild einer nervösen Generation, überreizt von dem Anspruch, sich ständig neu zu erfinden, die sich davor fürchtet, aus dem Paradies vertrieben zu werden.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Donnerstag, 16.07. | 20:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Besprechung Musicalgruppe
Keine öffentliche Veranstaltung!

Bei Fragen oder Interesse bei Viola melden
Freitag, 17.07. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 21.07. | 19:00 Uhr TAF
WSTT Nachtreffen
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Donnerstag, 23.07. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Samstag, 25.07. | 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 28.07. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Donnerstag, 30.07. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe: Donauwellenreiter

»Messëi«

Seit 2010 sind DONAUWELLENREITER Maria Craffonara (voc, violin), Thomas Castañeda (piano), Jörg Mikula (drums) und Lukas Lauermann (cello) – eine der spannendsten und künstlerisch komplettesten Formationen der boomenden Musikstadt Wien.

Durchdacht und sinnlich strukturierte Klänge und Rhythmen, die Musik-Freund_innen hellauf begeistert zurücklassen. Pop, Jazz, Kammermusikalisches und Weltmusik-Elemente verbinden sich zur einmaligen DONAUWELLENREITER (Klang-) Ästhetik.

Das Quartett schlägt seit der Veröffentlichung von „Messëi“ (Intuition, 2014) auf den Bühnen namhafter Festivals im In- und Ausland immer höhere Wellen, gewinnt durch Hingabe und Fokussiertheit seiner Performances Publikum und Medien für sich, überzeugt im Jazz-Kontext ebenso wie in Worldmusic-Zusammenhängen, ob in Italien oder Kanada...

Text: Rainer Krispel
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
August 15
Donnerstag, 06.08. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "Cherchez la femme - was Mann wissen muss"

„Eine Frau ist eine raffinierte Mischung aus Brandstifter und Feuerwehr.“ Marcel Aymé

Das ewige Rätsel Frau. Wer als Mann immer noch nach dessen Lösung sucht, der kommt ihr möglicherweise bei diesem Programm einen Schritt näher. Aber auch die nicht mehr angestrengt rätselnden Herren sowie die wissende Damenwelt sind willkommen, wenn in gewohnter Belle Mélange-Manier das schönste und größte "Phénomèn Femme" genauer durchleuchtet und ergründet wird. Mit eigenen Werken, spritzigen Interpretationen bekannter und weniger bekannter Stücke, präsentieren die vier Damen alles rund um das Thema Frau und alles, was zu ihrer Welt gehört. Und was sich in dieser Welt mit dem Wesen des anderen Geschlechts anzieht, verbindet, unterscheidet, widersetzt und aufeinander prallt.

mit dem Quartett Belle Mélange
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 07.08. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Sonntag, 09.08. Fachbereich Kultur
OPEN-AIR im Sprudelhof: OPERA CLASSICA EUROPA
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 09.08. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 11.08. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Donnerstag, 13.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "So zärtlich war Suleyken"

Lilli Schwethelm (theater mimikri) und Georg Crostewitz präsentieren einen „geräuschvollen“ Leseabend mit masurischen Geschichten von Siegfried Lenz

In einer lustigen Auswahl von 5 grotesken Geschichten gibt Lilli Schwethelm „kleine Erkundungen der masurischen Seele“ zum Besten, eine zwinkernde Liebeserklärung an „das unscheinbare Gold der menschlichen Gesellschaft“: Holzfäller und Bauern, Fischer, Landarbeiter, Wäscherinnen, Schuster und Besenbinder. Lachend, keifend, brummend, verschmitzt und amüsant entführt Lilli Schwethelm die Zuhörer in die masurische Welt von Siegfried Lenz. Große Ereignisse wie Impfung und Bildung in Suleyken oder der sensationelle Auftritt von Anita Schibukats Wanderbühne werden von besonderen Persönlichkeiten wie Großväterchen Hamilkar Schaß und Flussfischer Valentin Zoppek begleitet. Wir erfahren außerdem wie Lehrer, Ärzte oder Pastoren in Suleyken überleben.
Übrigens: Eventuelle Ähnlichkeiten mit Personen und Ortschaften Ihrer Region wären rein zufällig – aber durchaus möglich...!

Musikalische Erzählstimme des Abends ist Georg Crostewitz, der mit einer Vielzahl von Instrumenten jongliert. Bizarre Balladen, turbulente Zirkusmusik, Blues und romantischer Jazz verbinden sich mit dem besonderen Witz dieser liebenswerten Geschichten.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 15.08. bis Sonntag 16.08. TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Blocker für ein mögliches Probenwochenende
Samstag, 15.08. | 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 18.08. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Donnerstag, 20.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "...und jetzt alle!"

Sabine Fischmann, singendes, schauspielerndes und klavierspielendes Multitalent aus Frankfurt und Ali Neander, seines Zeichens gitarrespielendes Gründungsmitglied der Rodgau Monotones und Ehemann, haben sich ein Programm der besonderen Art ausgedacht. Anders als sonst wird diesmal das Publikum von Anfang mit einbezogen. Ja, es wird gesungen, nicht
immer schön, aber aus vollem Herzen. Umgetextete Versionen bekannter Klassiker, Selbstgeschriebenes, Kinderlieder, Rockhits, Chansons und vieles mehr ,dazu gibt es Turnübungen und spontane Theaterszenen mit dem Publikum. Ziel ist es die Grenze zwischen Zuschauerraum und Bühne von Anfang an zu verwischen und gemeinsam zu singen, aber ohne Stress sondern zum maximalen Vergnügen. Nach drei wunderbaren Jahren in Dreieich jetzt zum erstenmal in Bad Nauheim.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 22.08. | 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 25.08. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Donnerstag, 27.08. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: "Ach Mensch!"

Mit ihrem zweiten abendfüllenden Programm legen Simon & Jan eine liebevoll misanthropische Revue vor über das einzige Lebewesen, das wirklich eine Wahl hat, sich dann aber doch immer wieder zielgerichtet für das Falsche entscheidet.

Sie nehmen den Menschen unter die Lupe. Das Ergebnis: Die Würde des Menschen ist unauffindbar. Und auch in punkto Energieeffizienz ist er nicht mehr tragbar. Sein Verbrauch reicht ins Unermessliche und was kommt heraus? Vorwiegend heiße Luft.
Was tun? Abschalten? Abschießen?

Friendly Fire – eine Spezies unter Beschuss. Die Waffen: zwei Stimmen und zwei Gitarren. Die Munition: fein arrangierte Songs, engelsgleicher Harmoniegesang und ein bis zur Perfektion betriebenes Gitarrenspiel.

Simon & Jan feuern auf alles, was sich bewegt, auch in den eigenen Reihen.
Kollateralschäden werden billigend in Kauf genommen. Sie sind halt auch nur
Menschen. Das weiße Kaninchen war gestern. Folgen Sie Simon & Jan in die Abgründe der menschlichen Seele und sichern Sie sich einen Platz in der ersten Reihe! Haben Sie schon mal Karnickel kotzen sehen? Kommen Sie ruhig näher – je dichter desto Denker – und erleben Sie einen Auf- und Abgesang auf die Krone der Schöpfung. Ach Mensch – ein tierisches Programm!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 29.08. Fachbereich Kultur
Quellendankfeier am 29. August 2015
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 30.08. | 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
September 15
Dienstag, 01.09. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Donnerstag, 03.09. Fachbereich Kultur
Sommer Reihe: Nessi Tausendschön: "Knietief im Paradies" - Vorpremiere feat. William Mackenzie (guit)

Sie nennt sich Nessi Tausendschön – dieser Name ist offensichtlich
angenommen.
Es ist doch wirklich erstaunlich, wie diese alte Qualle es schafft, sich
immer wieder in den Vordergrund zu drängen und auf allen möglichen
so genannten Kabarettbühnen und zum Teil auch Kurmuscheln ihre kruden
Programme abzuspulen.
Nessi Tausendschön, seit Jahren eine feste Größe auf dem Gebiet des
depressiven Liedgutes, speziell des Trauer- und Verblüffungsgesanges,
dabei aber vorgetäuscht sinnenfreudigen Kabaretttexten, sowie eine selbsternannte
Kapazität in Ausdruckstanz und bodenständiger Zerknirschungslyrik,
ist offenbar nicht von der Bühne zu bomben.

Schabrackentum und gelebte Stutenbissigkeit, das ist ihr Ressort.
Der Unterschied zwischen Poesie und Schwachsinn ist nicht zu lokalisieren und
das verunsichert schwerwiegend.
Wer will so etwas sehen oder hören? Und warum macht die Frau weiter?
Sie gibt vor, den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für Alt und Jung
werden zu lassen. Vielleicht hat sie sogar Recht. Vergessen möchte man gerne.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Samstag, 05.09. bis Sonntag 06.09. | 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr TAF
Sartre Probenwochenende
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 07.09. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Donnerstag, 10.09. bis Sonntag 13.09. Fachbereich Kultur
Jugendstilfestival
Donnerstag, 10.09. | 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Freitag, 11.09. bis Samstag 12.09. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 13.09. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Montag, 14.09. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 15.09. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Der Maulwurf Grabowski"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie nach dem Kinderbuch von Luis Murschetz
Mobiles Puppentheater Bremen

Der Maulwurf Grabowski lebt auf der großen bunten Wiese eines Bauern am Stadtrand. Doch eines Tages wird sein behagliches und geruhsames Leben gestört. Viele Schwierigkeiten sind zu überwinden, aber ein starker Typ wie Grabowski lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Eine spannende Geschichte über das Leben mit und in der Natur.
Dienstag, 15.09. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Der Maulwurf Grabowski"

Puppentheater für Kinder ab 3 Jahren und die ganze Familie nach dem Kinderbuch von Luis Murschetz
Mobiles Puppentheater Bremen

Der Maulwurf Grabowski lebt auf der großen bunten Wiese eines Bauern am Stadtrand. Doch eines Tages wird sein behagliches und geruhsames Leben gestört. Viele Schwierigkeiten sind zu überwinden, aber ein starker Typ wie Grabowski lässt sich nicht so schnell unterkriegen. Eine spannende Geschichte über das Leben mit und in der Natur.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Dienstag, 15.09. | 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Probe "Geschlossene Gesellschaft"
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 16.09. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "TICS ON AIR"

Ein Klavierakrobatikliederkabarett mit dem Duo Luna-tic

Claire aus Berlin und Olli aus Ost-Paris (Genf), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich gegenseitig am, auf, neben und unter dem Klavier.
...Und heute steht ein Radiomikrofon da, mitten auf der Bühne.

Es beginnt ein flottes Wechselspiel zwischen Sehen und Hören. Denn das, was Olli und Claire den Zuhörern draussen in der Nacht erzählen, entspricht nicht unbedingt dem, was sie auf der Bühne tun... Weiss man überhaupt noch, welche Person hinter welcher Stimme steckt? Und wer ist eigentlich Luna-tic?

Live am Mikrofon: Zwei einzigartige Frauen mit Chansons vom Herz und MegaHertz.
Und plötzlich funkt's...

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 17.09. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "TICS ON AIR"

Ein Klavierakrobatikliederkabarett mit dem Duo Luna-tic


Claire aus Berlin und Olli aus Ost-Paris (Genf), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich gegenseitig am, auf, neben und unter dem Klavier.
...Und heute steht ein Radiomikrofon da, mitten auf der Bühne.

Es beginnt ein flottes Wechselspiel zwischen Sehen und Hören. Denn das, was Olli und Claire den Zuhörern draussen in der Nacht erzählen, entspricht nicht unbedingt dem, was sie auf der Bühne tun... Weiss man überhaupt noch, welche Person hinter welcher Stimme steckt? Und wer ist eigentlich Luna-tic?

Live am Mikrofon: Zwei einzigartige Frauen mit Chansons vom Herz und MegaHertz.
Und plötzlich funkt's...
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 18.09. | 20:00 Uhr TAF
Jean Paul Sartre: Geschlossene Gesellschaft

noch kein Vorverkauf.
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 19.09. | 20:00 Uhr TAF
Jean Paul Sartre: Geschlossene Gesellschaft

noch kein Vorverkauf.
Freitag, 25.09. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Vom Seelenfunken
Meister Eckharts intellektuelle Mystik

Redner: Prof. Dr. Harald Schwaetzer
(Cusanus Hochschule i.G., Bernkastel-Kues)

Meister Eckhart ist der große Denker der rheinischen Mystik. Ihm verdanken Philosophie, Theologie, Kunst und Kultur im Abendlande große Anregungen. Der Vortrag wird wesentlichen Einsichten und Ansichten des großen Mystikers und bedeutendsten Intellektuellen in Europa um 1300 nachgehen. Vor allem geht es um die Synthese von Spiritualität und Wissenschaft, Mystik und Intellekt, die Eckhart in seinem Werk gedacht hat.
Samstag, 26.09. | 20:00 Uhr TAF
Jean Paul Sartre: Geschlossene Gesellschaft

noch kein Vorverkauf.
Sonntag, 27.09. | 20:00 Uhr TAF
Jean Paul Sartre: Geschlossene Gesellschaft

noch kein Vorverkauf.
Mittwoch, 30.09. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Erlesenes 2015 - Norbert Scheuer (Kall/Eifel)

"Die Sprache der Vögel" - Roman

Paul Arimond kommt 2003 als Sanitäter der Bundeswehr nach Afghanistan, in ein Land, das schon sein Ururgroßvater einst, auf der Suche nach der Universalsprache der Vögel, wegen seiner reichen Tierwelt bereist hatte. Auch Paul liebt es, Vögel zu beobachten und Aufzeichnungen über sie zu machen. Sie
scheinen nach einer anderen Ordnung und mit anderen Freiheiten zu leben. Inmitten einer zunehmend gefährlichen Bedrohungslage beginnt Paul immer unberechenbarer und anarchischer zu handeln.

Norbert Scheuers Roman über einen fragilen Vogelliebhaber führt mitten ins Herz der Verstrickungen, aus denen das rätselhafte Leben seiner bewegenden und einzigartigen Figuren besteht.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Oktober 15
Samstag, 03.10. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Terminblocker Sartre - Geschlossene Gesellschaft
Sonntag, 04.10. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Terminblocker Sartre - Geschlossene Gesellschaft
Montag, 05.10. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Freitag, 09.10. | 20:00 Uhr TAF
Jean Paul Sartre: Geschlossene Gesellschaft

noch kein Vorverkauf.
Samstag, 10.10. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Geschlossene Gesellschaft

TAF-Eigenproduktion von Jean-Paul Sartre.

„Die Hölle, das sind die Anderen.“ Drei Fremde, ein Raum, kein Entkommen. Mit „Geschlossene Gesellschaft“ erstellte Jean-Paul Sartre 1944 eine bittere Analyse menschlicher Gemeinschaften: Er erkannte im Ringen um Anerkennung und in der Angst vor Einsamkeit die stärksten Triebfedern sowohl menschlichen Tuns als auch gegenseitigen Verletzens. Acht Jahre nach „Tote ohne Begräbnis“ bringt das TAF wieder einen Sartre ins Badehaus 2, diesmal in der Inszenierung von Wolfgang Sünkel und Jaya Bowry, die bereits im Jubiläumsstück FAUST als Mephisti ihren Hang zur Hölle unter Beweis stellten.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Montag, 12.10. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 13.10. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Dornröschen"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren
Theater Anna Rampe

Eine Frau kommt auf ihren Dachboden um etwas zu suchen, da fällt ihr das alte Märchenbuch in die Hände und zieht sie mitten hinein in die Geschichte des Dornröschen.
Da haben es der König und die Königin endlich geschafft, ihr Traum wird wahr, sie bekommen ein Kind.
Alles ist gut, wäre da nicht die Sache mit der verpatzten Einladung. Und mit „Holla“ der Waldfee ist wirklich nicht zu spaßen. Die Prinzessin wird verwunschen.
Der König versucht seine Tochter zu schützen, wo er nur kann. Sie wiederum versucht eigene Erfahrungen zu machen - das kann ja was werden!
Und wie das im Märchen so ist, kommt am Ende der Prinz. Nur hat dieser hier ganz eigene Probleme. Er ist zu schüchtern, um sie zu küssen. Er muss sich was einfallen lassen....
Dienstag, 13.10. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Dornröschen"

Puppentheater für Kinder ab 5 Jahren
Theater Anna Rampe

Eine Frau kommt auf ihren Dachboden um etwas zu suchen, da fällt ihr das alte Märchenbuch in die Hände und zieht sie mitten hinein in die Geschichte des Dornröschen.
Da haben es der König und die Königin endlich geschafft, ihr Traum wird wahr, sie bekommen ein Kind.
Alles ist gut, wäre da nicht die Sache mit der verpatzten Einladung. Und mit „Holla“ der Waldfee ist wirklich nicht zu spaßen. Die Prinzessin wird verwunschen.
Der König versucht seine Tochter zu schützen, wo er nur kann. Sie wiederum versucht eigene Erfahrungen zu machen - das kann ja was werden!
Und wie das im Märchen so ist, kommt am Ende der Prinz. Nur hat dieser hier ganz eigene Probleme. Er ist zu schüchtern, um sie zu küssen. Er muss sich was einfallen lassen....

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 14.10. Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Quickies"

Ken Bardowicks steht seit seinem 13. Lebensjahr auf der Bühne. Seither sind 5 Programme entstanden mit wohlklingenden Titeln wie „Defekte Effekte“ und „Mann mit Eiern“. Zahlreiche Auszeichnungen hat er dafür eingeheimst, u.a. „Weltbester
Stand-up-Zauberkünstler“ (2003 in Den Haag) und „Deutscher Meister in Allgemeiner Magie mit Vortrag“ (Leverkusen 2002).

Nun ist es an der Zeit, die Highlights aus gut 20 Jahren Karriere zu versammeln, mit Neuem zu vermischen und unter dem Titel "Quickies" im Schnelldurchlauf Revue passieren zu lassen. Als charmanter Gentleman-Betrüger serviert Ken Bardowicks seine skurrilsten Geschichten und untermalt sie mit raffinierten visuellen Effekten. Genau das Richtige für feinsinnige Menschen und Freunde des guten Geschmacks.
Ken Bardowicks wagt Wahnwitz, wirkt Wunder und weckt wallende Wogen wonniger Wollust. Ken Bardowicks, das ist die perfekte Mischung aus jugendlichem Liebhaber und verrückten Professor, aus Johnny Depp und Daniel Düsentrieb.

Ob Sie Zauberei tatsächlich lieben oder hassen, ist bei den Programmen von Ken Bardowicks völlig unerheblich. Wichtig ist, dass Sie gerne viel lachen. Denn bei Ken Bardowicks mischt sich Reales mit Erfundenem, Virtuosität mit Witz, Komik mit Zauberei zu einer Mixtur von unvergleichlicher Leichtigkeit.

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 15.10. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Quickies"

Ken Bardowicks steht seit seinem 13. Lebensjahr auf der Bühne. Seither sind 5 Programme entstanden mit wohlklingenden Titeln wie „Defekte Effekte“ und „Mann mit Eiern“. Zahlreiche Auszeichnungen hat er dafür eingeheimst, u.a. „Weltbester
Stand-up-Zauberkünstler“ (2003 in Den Haag) und „Deutscher Meister in Allgemeiner Magie mit Vortrag“ (Leverkusen 2002).

Nun ist es an der Zeit, die Highlights aus gut 20 Jahren Karriere zu versammeln, mit Neuem zu vermischen und unter dem Titel "Quickies" im Schnelldurchlauf Revue passieren zu lassen. Als charmanter Gentleman-Betrüger serviert Ken Bardowicks seine skurrilsten Geschichten und untermalt sie mit raffinierten visuellen Effekten. Genau das Richtige für feinsinnige Menschen und Freunde des guten Geschmacks.
Ken Bardowicks wagt Wahnwitz, wirkt Wunder und weckt wallende Wogen wonniger Wollust. Ken Bardowicks, das ist die perfekte Mischung aus jugendlichem Liebhaber und verrückten Professor, aus Johnny Depp und Daniel Düsentrieb.

Ob Sie Zauberei tatsächlich lieben oder hassen, ist bei den Programmen von Ken Bardowicks völlig unerheblich. Wichtig ist, dass Sie gerne viel lachen. Denn bei Ken Bardowicks mischt sich Reales mit Erfundenem, Virtuosität mit Witz, Komik mit Zauberei zu einer Mixtur von unvergleichlicher Leichtigkeit.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 16.10. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Terminblocker Sartre - Geschlossene Gesellschaft
Samstag, 17.10. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Terminblocker Sartre - Geschlossene Gesellschaft
Sonntag, 18.10. | 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Terminblocker Sartre - Geschlossene Gesellschaft
Donnerstag, 22.10. | 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 23.10. | 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 24.10. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 25.10. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Donnerstag, 29.10. | 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 30.10. | 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 31.10. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
November 15
Sonntag, 01.11. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 02.11. | 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Freitag, 06.11. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Beatrice als Philosophin:
Konzeptionen der Dichtung und Philosophie in Dantes „Divina Commedia“

Redner: Dr. Matthias Eigelsheimer

Dieser Abend unternimmt erneut den Versuch der Quadratur des Kreises: die intellektuelle Persönlichkeit Dantes umfasst die für seine Zeit durchaus nicht unübliche Verbindung philosophischer und literarischer Werkkonzepte, die in einem Vortrag natürlich nur ansatzweise aufgezeigt werden können. Einige der Leitlinien der „Commedia“ sollen zeigen, inwiefern dieses unglaubliche, aber wenig bekannte Werk bestimmt ist als „ethisch-politische Philosophie, deren Ziel eine Grundlegung des menschlichen Handelns ist“ (K. Flasch)., eben nicht der Betrachtung. Handeln aber muss erzählt werden, und so lässt sich das Werk auch lesen als eine Füllung des Zwischenraumes zwischen den Zeigefingern der Dichtung und der Philosophie.
Samstag, 07.11. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 08.11. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 09.11. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 10.11. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Komischer Vogel"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Ein Nestgerangel für Kinder ab 3 Jahren
Theater die stromer

Ein Wald, ein Baum, ein Nest, zwei Eier. Es knackst, es knickst, es zerbricht die erste Schale: Eule ist geboren.
Auch das andere Ei lässt nicht lange auf sich warten, und schon ist Vogel Nummer zwei geschlüpft. Aber was soll das denn bitteschön sein?! Eule bekommt kugelrunde Augen beim Anblick ihres merkwürdigen und auch ziemlich penetranten Geschwisterkindes.
Wie sich schnell herausstellt, schläft der schwarzweiße Nestgenosse bevorzugt im Kühlschrank, verspürt schier unstillbaren Appetit auf Fisch und kann seine nutzlosen Flügel bestenfalls zum freundlichen Winken gebrauchen - fliegen Fehlanzeige! Eule ist sich sicher: „Du bist hier falsch!“ - Doch wo ist der komische Vogel richtig?! Und wie bekommt man ihn dorthin?!
Dienstag, 10.11. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Komischer Vogel"

Ein Nestgerangel für Kinder ab 3 Jahren
Theater die stromer

Ein Wald, ein Baum, ein Nest, zwei Eier. Es knackst, es knickst, es zerbricht die erste Schale: Eule ist geboren.
Auch das andere Ei lässt nicht lange auf sich warten, und schon ist Vogel Nummer zwei geschlüpft. Aber was soll das denn bitteschön sein?! Eule bekommt kugelrunde Augen beim Anblick ihres merkwürdigen und auch ziemlich penetranten Geschwisterkindes.
Wie sich schnell herausstellt, schläft der schwarzweiße Nestgenosse bevorzugt im Kühlschrank, verspürt schier unstillbaren Appetit auf Fisch und kann seine nutzlosen Flügel bestenfalls zum freundlichen Winken gebrauchen - fliegen Fehlanzeige! Eule ist sich sicher: „Du bist hier falsch!“ - Doch wo ist der komische Vogel richtig?! Und wie bekommt man ihn dorthin?!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 11.11. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Die Kennedys - ein Western ohne Pferde"

mit Bea von Malchus

Was den Briten die Royals sind dem Amerikaner die Kennedys.
An diesem gesegneten Abend schmuggeln wir Whiskey, treffen Mafia - Bosse und treiben unsere Konkurrenten in den Ruin. Danach werden wir Multimillionäre und fliegen zum Mond. Wir erlernen sieben absolut wirkungslose Arten, Fidel Castro umzubringen, lunchen mit Chruschtschow und fahren Bus mit Martin Luther King. Nachdem wir die Kubakrise gemeistert haben, tuckern wir mit Torpedobooten ohne TÜV in der Karibik herum.

Nach der Pause powershoppen wir mit Jacky und schlafen mit Marlene Dietrich.- Vielleicht tanzen wir aber auch nur mit ihrer unglücklichen Tochter einen Foxtrott.
Leider müssen wir im 2. Teil des Abends auch Drogen nehmen, atomar aufrüsten und Vietnam bombardieren, aber nur den Norden! Versprochen! Eventuell werden wir auch erschossen, explodieren in einem Flugzeug oder stürzen mit unserer Limousine von einer Brücke. Aber was solls ?! „No risk no Kennedy!“
Gott, der zufällig Amerikaner ist, ist auf unsrer Seite.

Let´s do it!

Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 12.11. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Die Kennedys - ein Western ohne Pferde"

mit Bea von Malchus

Was den Briten die Royals sind dem Amerikaner die Kennedys.
An diesem gesegneten Abend schmuggeln wir Whiskey, treffen Mafia - Bosse und treiben unsere Konkurrenten in den Ruin. Danach werden wir Multimillionäre und fliegen zum Mond. Wir erlernen sieben absolut wirkungslose Arten, Fidel Castro umzubringen, lunchen mit Chruschtschow und fahren Bus mit Martin Luther King. Nachdem wir die Kubakrise gemeistert haben, tuckern wir mit Torpedobooten ohne TÜV in der Karibik herum.

Nach der Pause powershoppen wir mit Jacky und schlafen mit Marlene Dietrich.- Vielleicht tanzen wir aber auch nur mit ihrer unglücklichen Tochter einen Foxtrott.
Leider müssen wir im 2. Teil des Abends auch Drogen nehmen, atomar aufrüsten und Vietnam bombardieren, aber nur den Norden! Versprochen! Eventuell werden wir auch erschossen, explodieren in einem Flugzeug oder stürzen mit unserer Limousine von einer Brücke. Aber was solls ?! „No risk no Kennedy!“
Gott, der zufällig Amerikaner ist, ist auf unsrer Seite.

Let´s do it!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 13.11. TAF
Singer-/Songwriter-Reihe
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 14.11. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 15.11. | 09:00 Uhr bis 21:00 Uhr TAF
Probe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 18.11. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Erlesenes 2015 - Inger-Maria Mahlke (Berlin)

"Wie ihr wollt" - Roman

Meisterhaft erzählt Inger-Maria Mahlke vom historischen Versuch einer Selbstbehauptung wider die gesellschaftlichen Regeln und schafft damit ein beeindruckendes Portrait der Gegenwart. Im Jahr 1571 herrscht Elisabeth I. in England. Mary Grey, ihre sechsundzwanzigjährige, kleinwüchsige Cousine, die sich ebenfalls auf einen Thronanspruch beruft, steht seit Jahren unter Hausarrest. Sie begehrt auf und
beginnt eine Abrechnung zu verfassen:
Mit dem System Königshof, diesem diffusen, teilweise unsichtbaren, sozialen Netzwerk. Mit seiner Zufälligkeit. Seiner Unmenschlichkeit, Ungerechtigkeit, Unfreiheit. Und seinen Dämlichkeiten.

Erzählt wird vom Versuch einer Emanzipation – und die Geschichte einer Verführung. Radikal, klug, böse und berührend komisch hält die Autorin aus weit entfernter Zeit unserer heutigen Gesellschaft den Spiegel vor.
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park, Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525
Donnerstag, 19.11. | 18:00 Uhr bis 23:00 Uhr TAF
Hauptprobe: Paasilinna-Abend
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 20.11. TAF
Singer-/Songwriter-Reihe
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 21.11. | 09:00 Uhr bis 19:00 Uhr TAF
Vorbereitungen
Keine öffentliche Veranstaltung!
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 21.11. | 19:30 Uhr TAF
TAF Kabinettstücke 2015: Arto Paasilinna - Der wunderbare Massenselbstmord

TAF-Eigenproduktion: Szenische Lesung nach dem Roman von Arto Paasilinna.

Aus organisatorischen Gründen spielt das TAF statt "Im Wald der gehenkten Füchse" nun das Stück "Der wunderbare Massenselbstmord", das ebenfalls aus der Feder von Arto Paasilinna stammt.

Weitere Infos folgen in Kürze.

Abonnement online kaufen
Kartenvorverkauf: Buchhandlung am Park (Aliceplatz 3+4, Bad Nauheim, Tel. 06032-2525) sowie deutschlandweit in allen ReserviX-Vorverkaufsstellen

 Tickets online kaufen
Freitag, 27.11. TAF
Singer-/Songwriter-Reihe
Interne Info:
erst einloggen
Dezember 15
Freitag, 04.12. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philsosophische Reihe 2015

Ein Gesetz von Allen für Alle –
die Staatstheorie des Marsilius von Padua

Redner: Dr. Matthias Vollet
(Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte)

Marsilius von Padua (geb. 1275/80), Arzt und Philosoph, Professor, 1313 Rektor der Pariser Universität und später Leibarzt des römisch-deutschen Kaisers Ludwig „der Bayer“, machte mit seinem „Defensor pacis“ („Der Verteidiger des Friedens“ 1334) Epoche. Das Werk wendet sich gegen den Einfluss des Papstes auf die weltliche Staatlichkeit, vertritt eine säkulare Staatstheorie, in der das Gesetz von allen Bürgern gegeben wird und für alle gilt – einschließlich dem Herrscher. Eine Sachlage, die noch heute nicht in allen westeuropäischen Staaten angetroffen wird.
Montag, 07.12. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2015
Keine öffentliche Veranstaltung!
Montag, 07.12. | 19:30 Uhr TAF
TAF-Vorstandssitzung (im TAFé-Gang)
Keine öffentliche Veranstaltung!
Dienstag, 08.12. | 10:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Weihnachtsmann vergiss mich nicht"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Eine kleine, liebevolle Geschichte zur Weihnachtszeit nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norbert Landa für Kinder ab 3 Jahren
Theater PATATI-PATATA

Im Winter gibt es im Bärental keine Pilze, keine Brombeeren und keinen Honig. Im Winter gibt es im Bärental nur Schnee, Schnee, Schnee.
Da schlafen alle großen und kleinen Bären tief unter der Schneedecke in ihrer Höhle.
Sie halten Winterschlaf. Sie verschlafen Schnee und Eis und wachen erst wieder auf, wenn es Frühling wird. Sie verschlafen sogar Weihnachten. Alle Bären? - Nein, einer nicht. Berti, der liegt in seiner Höhle und kann nicht schlafen, denn ein Gedanke jagt ihm durch den Kopf: „Wird der Weihnachtsmann ihn auch wirklich nicht vergessen?“
Und schon macht sich Berti auf in die dunkle Winternacht, um dem Weihnachtsmann entgegen zu laufen.
In einem tief verschneiten Bühnenbild spielt und erzählt eine Schauspielerin von Bertis Suche nach dem Weihnachtsmann. Dabei wechseln Schauspiel,
Figurenspiel und Erzählelemente. Kleine, liebevolle Requisiten und Lichtspiele sorgen für viel Atmosphäre, Witz und Poesie.
Dienstag, 08.12. | 15:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Weihnachtsmann vergiss mich nicht"

Eine kleine, liebevolle Geschichte zur Weihnachtszeit nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norbert Landa für Kinder ab 3 Jahren
Theater PATATI-PATATA

Im Winter gibt es im Bärental keine Pilze, keine Brombeeren und keinen Honig. Im Winter gibt es im Bärental nur Schnee, Schnee, Schnee.
Da schlafen alle großen und kleinen Bären tief unter der Schneedecke in ihrer Höhle.
Sie halten Winterschlaf. Sie verschlafen Schnee und Eis und wachen erst wieder auf, wenn es Frühling wird. Sie verschlafen sogar Weihnachten. Alle Bären? - Nein, einer nicht. Berti, der liegt in seiner Höhle und kann nicht schlafen, denn ein Gedanke jagt ihm durch den Kopf: „Wird der Weihnachtsmann ihn auch wirklich nicht vergessen?“
Und schon macht sich Berti auf in die dunkle Winternacht, um dem Weihnachtsmann entgegen zu laufen.
In einem tief verschneiten Bühnenbild spielt und erzählt eine Schauspielerin von Bertis Suche nach dem Weihnachtsmann. Dabei wechseln Schauspiel,
Figurenspiel und Erzählelemente. Kleine, liebevolle Requisiten und Lichtspiele sorgen für viel Atmosphäre, Witz und Poesie.
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Mittwoch, 09.12. | 09:15 Uhr Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe: "Weihnachtsmann vergiss mich nicht"
Keine öffentliche Veranstaltung!

Eine kleine, liebevolle Geschichte zur Weihnachtszeit nach dem gleichnamigen Bilderbuch von Norbert Landa für Kinder ab 3 Jahren
Theater PATATI-PATATA

Im Winter gibt es im Bärental keine Pilze, keine Brombeeren und keinen Honig. Im Winter gibt es im Bärental nur Schnee, Schnee, Schnee.
Da schlafen alle großen und kleinen Bären tief unter der Schneedecke in ihrer Höhle.
Sie halten Winterschlaf. Sie verschlafen Schnee und Eis und wachen erst wieder auf, wenn es Frühling wird. Sie verschlafen sogar Weihnachten. Alle Bären? - Nein, einer nicht. Berti, der liegt in seiner Höhle und kann nicht schlafen, denn ein Gedanke jagt ihm durch den Kopf: „Wird der Weihnachtsmann ihn auch wirklich nicht vergessen?“
Und schon macht sich Berti auf in die dunkle Winternacht, um dem Weihnachtsmann entgegen zu laufen.
In einem tief verschneiten Bühnenbild spielt und erzählt eine Schauspielerin von Bertis Suche nach dem Weihnachtsmann. Dabei wechseln Schauspiel,
Figurenspiel und Erzählelemente. Kleine, liebevolle Requisiten und Lichtspiele sorgen für viel Atmosphäre, Witz und Poesie.
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 09.12. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Lametta, Gans und Siegerkranz"

Ein skurriler deutscher Weihnachtsabend mit Jo van Nelsen und seinem Grammophon

Früher war mehr Lametta – aber nicht nur am Tannenbaum, sondern auch an der deutschen Heldenbrust. Denn unsere Urgroßväter und Großväter gingen im Kugelhagel des letzten Jahrhunderts Orden sammeln und hatten daher selten eine „Stille Nacht“…
Umso mehr waren ihre Mütter und Gattinnen darauf bedacht, das bisschen Frieden noch idyllischer zu machen: Die Kitsch-Industrie blühte!
Ob formschöner Rauchverzehrer oder Lore-Roman – was unsere Ahnen sich gegenseitig so unter den Weihnachtsbaum legten und am Heiligen Abend rezitierten und sangen, ist heute kaum noch vorstellbar.

Ein Grund mehr für den Musikkabarettisten und Sammler Jo van Nelsen diese Erinnerungen dem Vergessen zu entreißen und so manches Kuriosum aus den Tiefen staubiger Archive zu Tage zu fördern:
Zeitungsannoncen mit obskuren Geschenkideen und Geschichten von doppelten Weihnachtsmännern und toten Soldaten unterm Tannenbaum; Gedichte für brave Kinder im Matrosenanzug und HJ-Schulungshefte zum Gestalten des weihnachtlichen Heimabends – sie alle fügen sich zu einem unterhaltsamen wie gruseligen Panoptikum deutscher Kitsch- und Heldenseligkeit zwischen Reichsgründung und Stunde Null.
Das alles untermalt mit zeitgenössischen Kitschpostkarten und Weihnachtsliedern direkt vom Grammophon, wie sie nur ein echter teutscher Männerchor schmettern kann!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Donnerstag, 10.12. | 20:30 Uhr Fachbereich Kultur
Kleinkunst Reihe: "Lametta, Gans und Siegerkranz"

Ein skurriler deutscher Weihnachtsabend mit Jo van Nelsen und seinem Grammophon

Früher war mehr Lametta – aber nicht nur am Tannenbaum, sondern auch an der deutschen Heldenbrust. Denn unsere Urgroßväter und Großväter gingen im Kugelhagel des letzten Jahrhunderts Orden sammeln und hatten daher selten eine „Stille Nacht“…
Umso mehr waren ihre Mütter und Gattinnen darauf bedacht, das bisschen Frieden noch idyllischer zu machen: Die Kitsch-Industrie blühte!
Ob formschöner Rauchverzehrer oder Lore-Roman – was unsere Ahnen sich gegenseitig so unter den Weihnachtsbaum legten und am Heiligen Abend rezitierten und sangen, ist heute kaum noch vorstellbar.

Ein Grund mehr für den Musikkabarettisten und Sammler Jo van Nelsen diese Erinnerungen dem Vergessen zu entreißen und so manches Kuriosum aus den Tiefen staubiger Archive zu Tage zu fördern:
Zeitungsannoncen mit obskuren Geschenkideen und Geschichten von doppelten Weihnachtsmännern und toten Soldaten unterm Tannenbaum; Gedichte für brave Kinder im Matrosenanzug und HJ-Schulungshefte zum Gestalten des weihnachtlichen Heimabends – sie alle fügen sich zu einem unterhaltsamen wie gruseligen Panoptikum deutscher Kitsch- und Heldenseligkeit zwischen Reichsgründung und Stunde Null.
Das alles untermalt mit zeitgenössischen Kitschpostkarten und Weihnachtsliedern direkt vom Grammophon, wie sie nur ein echter teutscher Männerchor schmettern kann!
Kartenvorverkauf: Bad Nauheim Information, In den Kolonnaden 1, Bad Nauheim, Tel. 06032-929920

 Tickets online kaufen
Freitag, 11.12. TAF
Singer-/Songwriter-Reihe
Interne Info:
erst einloggen
Donnerstag, 17.12. bis Montag 21.12. Fachbereich Kultur
Christkindl-Markt 18. bis 20.12.2015
Interne Info:
erst einloggen
Samstag, 19.12. | 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr Fachbereich Kultur
Weihnachtskonzert "Swinging X-MAS"

mit der Magic Rhythm Big Band der Musikschule Bad Nauheim im Rahmenprogramm des Christkindl-Marktes vom 18. bis 20.12.2015
Interne Info:
erst einloggen
Sonntag, 20.12. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Weihnachtskonzert 'voice meets piano'

mit Dora Michel, Claudia Zinserling & special guest Kat M.
Interne Info:
erst einloggen
Januar 16
Mittwoch, 13.01. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 14.01. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 15.01. TAF
Singer-/Songwriter-Reihe
Interne Info:
erst einloggen
Freitag, 22.01. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Die nichtwissende Weisheit des Laien: Nikolaus von Kues

Redner: Dr. Matthias Vollet
(Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte)

Nikolaus von Kues (1401 – 1464), Sohn eines reichen Geschäftsmannes, wurde Jurist, Theologe, Philosoph, Kirchenpolitiker und Stifter. Seine fundamentalen Gedanken sind die der belehrten Unwisssenheit und des Zusammenfalls der Gegensätze in Gott. Aus der Einsicht in die Unmöglichkeit vollkommenen Wissens folgt die Auffassung, dass alles menschliche Wissen nur Mutmaßung ist; dies aber ermöglicht erst den Gedanken eines graduellen Fortschritts in den Wissenschaften. Als Träger des neuen Wissensstrebens präsentiert Cusanus den „Laien“: den Selbstdenker, der sich nicht von Autoritäten führen lässt, und der weder resigniert, noch sich zu früh am Ziele wähnt, sonder sich selbst immer wieder neu auf die Jagd nach der Weisheit macht.
Freitag, 29.01. TAF
Singer-/Songwriter-Reihe
Interne Info:
erst einloggen
Februar 16
Montag, 01.02. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 02.02. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 19.02. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Geh nicht in die Irre, geh spazieren: Petrarca und die Folgen

Redner: Dr. Matthias Eigelsheimer

Wenn von der Renaissance die Rede ist, dann denken viele an die großen Künstler, die prachtvollen Gemälde und die bewunderten Skulpturen. Und an das 15. Jahrhundert in Oberitalien. Doch diese herrlichen Kunstwerke beruhen ihrerseits auf Einsichten und Theorien, die bereits im Jahrhundert davor entwickelt wurden, von Francesco Petrarca und anderen. Dabei spielt der Spaziergang eine wichtige Rolle, das neue Verständnis des Begriffs der „Theorie“, ein etwas frivoler Papst und ein Kanzler der Stadt Florenz, den man getrost den Vater des neuzeitlichen Relativismus nennen könnte. Mit etwas Glück lernen wir zu verstehen, was die großen Künstler der Zeit dem Frühhumanismus verdanken.
Mittwoch, 24.02. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 25.02. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
März 16
Dienstag, 01.03. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Mittwoch, 02.03. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 18.03. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Niccolò Machiavelli und die Tugenden der Politik

Redner: Dr. Antonino Falduto
(Universität Halle-Wittenberg)

Niccolò Machiavelli (14 69 – 1527) ist einer der wichtigsten Theoretiker der Politik. Mit seinem Werk „Il Principe“ (Der Fürst), 1532 posthum erschienen, gelang es ihm, über Jahrhunderte immer noch aktuell zu bleiben und eines der ersten Beispiele der modernen politischen Theorie zu liefern.
Noch über 500 Jahre nach der Abfassung des Traktats bleibt die im Buch dargestellte Machttheorie umstritten. Denn Machiavelli stellt in seiner Analyse des politischen Führungsstils eher ein realistisches als ein idealistisches Bild der Herrschaft dar, das aber nicht die Verwerfung der Moral im politischen Leben befürwortet, sondern vielmehr den Konflikt zwischen staatlicher und individueller Moral einbezieht.
Mittwoch, 23.03. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 24.03. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
April 16
Montag, 18.04. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 19.04. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Mittwoch, 20.04. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 21.04. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 22.04. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Marsilio Ficino und die Platonische Akademie in Florenz

Redner: Prof. Dr. Christoph Horn
(Universität Bonn)

Der Arzt und Philosoph Marsilio Ficino (1433 – 1499) hat viele griechische Philosophen, hauptsächlich Platon und die Neuplatoniker, übersetzt. Er ist Mitbegründer der Platonischen Akademie in Florenz, die sich um ein zeitgemäßes Verständnis des Neuplatonismus bemüht.
Ficino fordert eine „religiöse Philosophie“ oder eine „gelehrte Religiosität“. Philosophie und Religion sind vereinbar, denn der Logos hat sich sowohl in der Bibel, als auch bei Platon und den Neuplatonikern offenbart. Der Mensch kann dies nur als Wahrheit begreifen, weil er, von Gott geschaffen, vom göttlichen Licht erleuchtet ist. Bestimmt durch diesen seinen Ursprung, strebt er über die Welt hinaus zu seinem eigentlichen Wesen, dem Göttlichen.
Mai 16
Mittwoch, 18.05. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 19.05. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 20.05. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

„Weder sterblich, noch unsterblich“
Giovanni Pico della Mirandolas Philosophie der Freiheit

Redner: Prof. Dr. Harald Schwaetzer
(Cusanus Hochschule)

Giovanni Pico della Mirandola (1463 – 1491), kannte, so jung er war, die wichtigsten Texte des Christentums - ohne sich deshalb dem christlichen Dogma verpflichtet zu fühlen - , die bedeutenden griechischen Philosophen und die hermetischen Schriften. Er schöpfte aus ihnen allen, hielt auch Platonismus und Aristotelismus nicht für unüberbrückbare Gegensätze.
Geradezu zur Programmschrift der Renaissance wurde seine Abhandlung „Über die Würde des Menschen“ . Der Vortrag wird dem darin entwickelten Menschenbild nachgehen, seine Hintergründe aufzeichnen und Aspekte seiner Bedeutung für die Gegenwart charakterisieren.
Montag, 23.05. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 24.05. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Juni 16
Freitag, 17.06. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

„Ich will euch das Zweifeln lehren.“
Pietro Pomponazzi zwischen Tradition und Konflikt

Redner: Prof. Dr. Joachim Söder
(Katholische Hochschule NRW)

An kaum einem Denker der Renaissance lässt sich der Übergang zwischen mittelalterlichem und neuzeitlichem Philosophieren so gut studieren wie an Pietro Pomponazzi (1462 – 1525): Ausgehend vom scholastischen Lehrkanon bemüht er sich, den „wahren Sinn“ autoritativer Schriften zu ergründen und nimmt dabei Konflikte mit fest etablierten Denktraditionen (und Institutionen) in Kauf. Ob es sich um die Frage nach der Unsterblichkeit der Seele, dem freien Willen oder der Vereinbarkeit von Naturgesetzen und Wundern handelt – stets fragt Pomponazzi nach Argumenten, die den Rationalitätsstandards seiner Zeit genügen. Bei ihm ist der methodische Zweifel, den später Descartes zum maßgeblichen Instrument „modernen“ Philosophierens macht, bereits als Mittel der Wahrheitssuche voll ausgebildet.
Montag, 20.06. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 21.06. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 22.06. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 23.06. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Montag, 27.06. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 28.06. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Juli 16
Donnerstag, 21.07. Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 28.07. Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe 2016

Terminblock
August 16
Donnerstag, 04.08. Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 11.08. Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 18.08. Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 25.08. Fachbereich Kultur
Sommer-Reihe 2016

Terminblock
September 16
Montag, 05.09. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 06.09. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Mittwoch, 07.09. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 08.09. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 09.09. bis Sonntag 11.09. Fachbereich Kultur
Jugendstilfestival
Interne Info:
erst einloggen
Montag, 12.09. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Interne Info:
erst einloggen
Dienstag, 13.09. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Interne Info:
erst einloggen
Mittwoch, 14.09. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 15.09. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 16.09. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Leonardos Welt
Über Wissenschaft, Technik und Kunst im Werk Leonardo da Vincis

Redner: Prof. Dr. Jürgen Mittelstraß
(Universität Konstanz)

Leonardo galt schon zu seiner Zeit als Inbegriff des universalen Menschen (uomo universale) – universal in seinem Denken und seinem Schaffen. Naturforschung, technische Konstruktion und Kunst gehen in seinem Werk eine einzigartige Verbindung ein. Diese Verbindung stellt den Schlüssel zu Leonardos Werk dar, theoretisch führt sie in eine Welt, in der nicht die Anschauung der Theorie, sondern die Theorie der Anschauung dient. Es geht Leonardo nicht um die Erklärung der Welt in der Begrifflichkeit eines gelehrten Wissens, sondern um die Sichtbarmachung der Welt, wie sie vor den Augen des zeichnenden und des konstruierenden Verstandes ist.
Oktober 16
Mittwoch, 05.10. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 06.10. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 07.10. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Johannes Trithemius und die Metamorphosen der Alchemie

Redner: Dr. Witalij Morosow
(Kueser Akademie der Europäischen Geistesgeschichte)

Der legendäre Abt Johannes Trithemius (1462 – 1516) gehört zu den bedeutendsten Humanisten der deutschen Geistesgeschichte. Seine Gelehrsamkeit rühmten so prominente Denker wie Conrad Celtis und Johannes Reuchlin. In der Geschichte der Alchemie ist das Erbe des Johannes von Trittenheim besonders anregend, da er einerseits als Kritiker der Alchemie und andererseits als Lehrer von solchen Alchemisten wie Theophrastus Paracelsus und Heinrich Cornelius Agrippa gilt. Im Rahmen des Vortrags wird dargestellt, welche Metamorphosen die Bilder der Alchemie in Schriften des Trithemius annehmen und wie es sein kann, dass der Kritiker der Goldmacherei gleichzeitig als Autorität unter Alchemisten angesehen wurde.
Montag, 10.10. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 11.10. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Mittwoch, 12.10. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 13.10. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Montag, 31.10. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
November 16
Dienstag, 01.11. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Mittwoch, 02.11. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 03.11. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 11.11. | 19:30 Uhr Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

„Gott hat den Kosmos der Menschen wegen geschaffen.“
Philipp Melanchthon zwischen Theologie und Philosophie

Redner: PD Dr. Günter Frank
(Europäische Melanchthon-Akademie)

In der Regel wird Melanchthon (1497 – 1560) lediglich als Reformator und Humanist an der Seite Martin Luthers gesehen, wobei schon die Frage, was eigentlich unter „Humanismus“ zu verstehen sei, kontrovers diskutiert wird. Dabei hatte Melanchthon neben vielem anderen Kommentare und Lehrbücher zu fast allen wissenschaftlichen Disziplinen seiner Zeit geschrieben und damit auch so etwas wie eine protestantische Bildungselite geschaffen. Melanchthons philosophische Bedeutung liegt nicht nur in der aufstrebenden Naturwissenschaft in der Frühen Neuzeit, sondern auch in der Frühgeschichte der Hermeneutik als einer allgemeinen Kunst des Verstehens von Texten unterschiedlichster Gattungen.

Mittwoch, 16.11. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 17.11. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Dezember 16
Freitag, 02.12. Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Terminblock
Montag, 05.12. | 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr Fachbereich Kultur
Aufbau Kindertheater-Reihe 2016
Keine öffentliche Veranstaltung!

Terminblock
Dienstag, 06.12. Fachbereich Kultur
Kindertheater-Reihe 2016

Terminblock
Mittwoch, 07.12. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Donnerstag, 08.12. Fachbereich Kultur
Kleinkunst-Reihe 2016

Terminblock
Freitag, 09.12. Fachbereich Kultur
Philosophische Reihe 2016

Terminblock
Interne Info:
erst einloggen
Termine
10.07. "... und nenn' ihn Rolf!" - PREMIERE
11.07. "... und nenn' ihn Rolf!" - 2. Vorstellung
15.07. Erlesenes 2015 - Kristine Bilkau (Hamburg)
30.07. Sommer-Reihe: Donauwellenreiter
06.08. Sommer Reihe: "Cherchez la femme - was Mann wissen muss"
13.08. Sommer Reihe: "So zärtlich war Suleyken"
20.08. Sommer Reihe: "...und jetzt alle!"

 

TAF-Newsletter
E-Mail-Adresse

 

Freunde
Freunde des TAF e. V.

 

Sponsoren
Spielzeitsponsoren:
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren
Sponsor der Sommerreihe 2015:

Allianz Hofmann

 

Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links