Theater Alte Feuerwache e. V.

Theater Alte Feuerwache e. V. im Badehaus 2
Geschäftsstelle
Lutherstr. 18
61231 Bad Nauheim

Telefon: 06032 / 998060-0
Fax: 06032 / 998060-9
Telefon Badehaus 2: 06032 / 3491376
TAF
Referenzen
Newsboard

29.11.14 - Manifest zur Vernichtung der männlichen Gesellschaft

Mit Hanna Binder (ehemalige TAFlerin)

Die Vorstellung muss krankheitsbedingt vom 29.11.2014 auf den 06.12.2014 verschoben werden. Karten behalten ihre Gültigkeit.


Am jetzigen Samstag, den 29. November, sollte eigentlich Hanna Binder bei unserer Gastspielreihe TAF-Kabinettstücke auftreten. Leider ist sie jedoch aktuell erkrankt. Deshalb wird das "Manifest zur Vernichtung der männlichen Gesellschaft" exakt um eine Woche verschoben.

Der neue Termin ist also am Samstag, dem 6. Dezember um 19:30 Uhr im Badehaus 2 des Bad Nauheimer Sprudelhofes.

Die Karten behalten ihre Gültigkeit. Kartenbesitzer, die am 6. Dezember keine Zeit haben, können ihr Geld gegen Vorlage ihrer Karte zurückbekommen. Der Umtausch findet am jetzigen Samstag von 19:00 bis 19:30 Uhr im Badehaus 2 statt oder telefonisch unter der 06032 9980600. Weitere Informationen stehen auch unter www.badehaus2.de.

Übrigens: Es gibt auch noch Karten. Wer also Hanna mal wieder sehen möchte (sie spielte z. B. 2004 bei "Cowboys und Clowns" mit), bekommt unter folgendem Link noch Tickets: Tickets online kaufen. Das neue TAF-Kabinettstücke-Programm für 2015 geben wir dann in wenigen Tagen bekannt.

Bis dahin bitten wir um Verständnis für die Umstände und hoffen, dass möglichst viele auch am 6. Dezember Zeit haben.

Hanna Binder ist Bad Nauheimern bekannt durch ihre Rollen in den TAF-Stücken "Gefährliche Liebschaften" und "Cowboys und Clowns". 2013 wurde sie für ihre Rolle als Kitty in Tolstois "Anna Karenina" für den NESTROY-Theaterpreis in der Kategorie "Bester Nachwuchs" nominiert.

News Bild

Auch 2014 ist sie bei NESTROY nominiert - dieses Mal für die Kategorie als beste Schauspielerin.

Für das TAF bringt Hanna Binder die Schriftstellerin und Schauspielerin Valery Solanas in einem Soloprogramm auf die Bühne. Die Autorin des SCUM-Manifests mit dem Titel "Manifest zur Vernichtung der männlichen Gesellschaft" war nicht nur eine radikale Feministin, sondern wurde auch noch bekannt als die Frau, die auf Andy Warhol schoss.

 

News Archiv

Termine
06.12. TERMIN GEÄNDERT: TAF Kabinettstücke 2014: Manifest zur Vernichtung der männlichen Gesellschaft
09.12. Kindertheater-Reihe: "Ritter Rost feiert Weihnachten"
10.12. Kleinkunst-Reihe: "Der große Coup"
11.12. Kleinkunst-Reihe: "Der große Coup"
12.12. Philosophische Reihe 2014
20.12. Weihnachtskonzert
16.01. Philsosophische Reihe 2015

 

TAF-Newsletter
E-Mail-Adresse

 

Freunde
Freunde des TAF e. V.

 

Spielzeitsponsoren
ovag Energie und Wasser Sparkasse Oberhessen Wirtschaft für Bad Nauheim e. V. Spielzeitsponsoren

 

Login
Benutzer
Passwort

Passwort vergessen?

Impressum - Links